Grammy Verleihung von Trauer überschattet

Die Verleihung der Grammys ist jedes mal das Event des Jahres.
Die Grammy Awards werden bereits seit 1959 jährlich an Musiker verliehen.
Es ist der wichtigste Musikpreis der Welt.
Jedes Jahr versammeln sich in Los Angeles Sänger, Komponisten, Tontechniker, Produktionsleiter und Musiker. Neben der Verleihung der Grammys ist natürlich auch der Empfang am roten Teppich mit zahlreichen Paparazzo und der Presse sowie die legendäre After – Show – Party immer wieder das Gesprächsthema Nummer 1.

Wo normalerweise Spaß und Party an erster Stelle stehen, war in diesem Jahr die Verleihung mit einem schwarzen Schleier der Trauer durchzogen.
Denn nur einen Abend vor der Grammyverleihung starb ganz überrascht die Souldiva Whitney Houston.
Sie wollte eigentlich auch bei dem Event dabei sein, war sogar nominiert.
Wie es zu diesem völlig überraschenden Tod kommen konnte, ist bisher noch unklar.
Man vermutet, dass Whitney, wie so oft in den letzten Jahren, Drogen konsumiert und sich dann in die Badewanne gelegt hat, in welcher sie dann ertrank.
Sie gastierte in einem Hotel in Beverly Hills, dem “Beverly Hilton”.
Ein Hotelangestellter sowie Whitney´s 18 jährige Tochter der Sängerin fanden Ihren leblosen Körper in der Badewanne.
Sie alarmierten natürlich sofort den Notarzt, welcher aber nur noch den Tod der 48-jährigen feststellen konnte.

Whitney Houston war jahrelang die erfolgreichste Sängerin der Welt, noch vor kurzem wurde ihr großer Hit “I will always love you” zum erfolgreichsten Hit der Welt gekürt.
Doch nach Ihrer beeindruckenden Weltkarriere folgte schnell der Totalabsturz.
Immer wieder war Whitney betrunken und mit Drogen vollgepumpt, ihre Stimme versagte immer öfter.

Sie war für viele Mädchen und Frauen ein großes Vorbild.
Auf der Grammy Verleihung war dann niemanden mehr nach feiern zumute.
Die Preise wurden angenommen, aber richtig gefreut hatte sich wohl niemand.
Viele kamen in schwarzer Garderobe und sprachen Ihre Anteilnahme und Trauer am Tod von Whitney aus. Wieder ist ein großer Star von uns gegangen. Rest in Peace Whitney Houston.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.