People

Gisele Bündchen ist wieder schwanger!

Foto: Flickr/Tiago Chediak

Schon länger brodelt die Gerüchteküche, jetzt ist es offiziell: Das Topmodel Gisele Bündchen (32 Jahre) erwartet ihr zweites Kind. Das deutsch-brasilianische Model bestätigte ihre Schwangerschaft in einem Interview, das im TV ausgestrahlt wurde. Sie bestätigte, im fünften Monat zu sein und sagte, sie und ihr Mann seien sehr glücklich.
Gisele Bündchen (32 Jahre) ist seit Februar 2009 mit dem Footballspieler Tom Brady (35 Jahre). Beide haben einen heute 2-jährigen Sohn zusammen. Der dreimalige Super Bowl-Sieger
Tom Brady (35 Jahre) und das Topmodel Gisele Bündchen(32 Jahre) sollen laut „Forbes“ über ein Jahreseinkommen von rund 76 Millionen Dollar verfügen.

Seit Wochen spekulierte man über eine mögliche Schwangerschaft der Topmodels. Im „People“ Magazin war im Juni ein Bild zu sehen, auf dem angeblich ein Babybauch erkennbar gewesen sein soll.

In einem Fernsehgespräch bestätigte Topmodel Gisele Bündchen (32 Jahre) die guten Neuigkeiten: Sie ist zum zweiten Mal schwanger. Die Ex-Freundin von Leonardo DiCarprio ist bereits Mutter des zweijährigen Benjamin und erwartet nun das zweite Baby. Vater ist natürlich ihr Mann, der Football-Profi Tom Brady.

Bündchen und ihre zweieiige Zwillingsschwester wurden als die mittleren von sechs Töchtern geboren. Die Familie lebt in sechster Generation in Brasilien. Den Durchbruch schaffte das Model, als sie 1994 von einer Agentur unter Vertrag genommnen wurde. 3 jahre später wurde sie für den Pirelli-Kalender abgelichtet. Ein weiteres Jahr später war sie auf elf Covers zu sehen, hatte 60 Magazin-Shootings, 150 Modenschauen und drehte zehn Werbekampagnen.

Im Jahr 1999 wurde Gisele Bündchen (32 Jahre) zum Model des Jahres gewählt – dies brachte ihr den endgültigen Durchbruch und eine Weltkarriere.
In den USA wurde sie besonders durch das Unterwäsche-Label „Victoria’s Secret“ bekannt. Seit März letzten Jahres ist Gisele das Gesicht der Frühjahrskollektion von H&M.

Das Paar lebt mit den Kindern in Los Angeles und Boston.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.