Farbenfrohe Herbst/Winter 2012/2013 Schuh-Kollektion von Emu Australia

Und schon ist Sie auf dem Markt, die Emu Australia Schuh Kollektion für den Herbst/ Winter 2012/2013. Wir können jetzt schon bewundern, was im Herbst und Winter getragen wird. Wie nicht anders zu erwarten, wird es auch bei Emu Australia, diesen Herbst sehr Farbenfroh. Und auch an die Männerwelt wurde gedacht. Die Männer Schuhkollektion wurde ebenfalls erweitert, und bietet dieses Jahr eine große Auswahl. Natürlich wird der Klassiker von Emu Australia auch dieses Jahr nicht fehlen. Unter der neuen Schuh Kollektion 2012/2013, befinden sich viele Modelle, die wie es der Trend vor macht, in Lederoptik und mit Lammfell verfeinert präsentiert. Für das gewisse etwas, sorgen die Lederdetails und die Metallverzierungen, die auf keinem Schuh fehlen sollten. Gerade diese kleinen Details machen die Schuhe zu etwas ganz besonderem. Die Hand verarbeiteten Schuhe ziehen dieses Jahr wirklich alle blicke auf sich. Zu den angesagten Stiefeln, treten auch dieses Jahr wieder die Overkneestiefel und die Ankle Boots ins Rampenlicht. Die neuen Ankle Boots mit Holzabsätzen, sind der absolute Knaller der Saison 2012/2013. Man beachte hier, die liebevoll verzierten Nietendetails.
Für alle die Overkneestiefel lieben, ist auch etwas ganz besonderes dabei. Die Stiefel sind aus feinsten Vintage-Leder gemacht. Die Stiefel und auch Gummistiefel von Emu Australia, sind innen mit feinsten Lammfell gefüttert worden. So sind die Füße im Winter auf jeden Fall schön warm. Laut berichten, ist die neue Herbst-Winter Kollektion, von Emu Australia, die bislang modischste Kollektion der Firma. Die mit sehr hochwertigen Australischen Materialien gefertigten Schuhe, perfekt für diesen Winter. Eine Kollektion wo liebe zum Detail wirklich eine große Rolle gespielt hat, und das dürfen wir auf den schönen Stücken auch bewundern.Absolut Modisch und perfekt für die etwas kälteren Tage. Zu bewundern, sie die und andere Stücke auch im Internet, unter www.emuaustralia.com

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.