Der letzte Schliff – Accessoires im Herbst

Stiefel in Khaki von Jack & Jones

Wir erzählen euch sicherlich nichts Neues, wenn wir euch verraten, dass ihr mit Accessoires einiges aus eurem Styling herausholen könnt. Gerade im Herbst steigt die Anzahl der Accessoires auf´s Unermessliche an. Im Sommer hattet ihr maximal Schmuck, Sonnenhüte und Sonnenbrillen zur Verfügung, aber im Herbst habt ihr die volle Auswahl an einfach allem. Zu Sonnenbrillen für sonnige Herbsttage und Schmuck, den ihr sowieso immer tragt, gesellen sich Mützen, Schals, neue Taschen, Tücher, Handschuhe und nicht zu vergessen neue Herbstschuhe. Heute werfen wir deswegen einen Blick auf die neuen Trendteile im Bereich Schuhe und Taschen, auf die ihr nicht verzichten dürft.

Schwarze Stiefel mit weißen Highlights von Tommy Hilfiger Denim

Taschen – Die besten Accessoires

Metallic Tasche in Silber von Proenza Schouler

Zu erst schauen wir uns die neuesten Taschen an. Taschen im Herbst sind in diesem Jahr nämlich nicht langweilig und schon auf den Winter eingestimmt (Stichwort wasserfest), sondern einfach cool. Neue Materialien überzeugen von sich und so könnt ihr auf Metallic, Lack und Wildleder setzen. Bei Wildleder solltet ihr allerdings darauf achten, die Tasche nicht zu starkem Regen auszusetzen, sonst habt ihr nicht viel von ihr. Imprägnieren ist übrigens Pflicht. Bei Lack und Metallic Taschen könnt ihr das Imprägnieren außen vor lassen. Sie sind sowieso wasserabweisend und machen auch einen rauschenden Regen mit. Generell gibt es eher kleine Handtaschen und Umhängetaschen als große Shopper Bags. Auch Mini- Bags wurden abgelöst, da sie einfach unpraktisch sind, wenn ihr wirklich einmal etwas mehr mitnehmen wollt. Umhängetaschen überzeugen zudem mit großen Schnallen und Schließen, aber auch mit Ketten- Gurt.

Metallic Tasche in Rosa von Marc Ellis

Farblich dreht sich bei Wildleder alles um Pastelltöne. Von Mint über Altrosa bis hin zu Sorbet- Gelb ist alles dabei. Bei den Metallic Taschen sind vor allem Silber, Gold und Farben wie Rot und Violett angesagt, genauso auch bei Lacktaschen. Die kommen aber auch gern in Schwarz oder Weiß daher und glänzen mit den Metallic Taschen um die Wette.

Dunkelrote Wanderstiefel von Prada

Berg- Boots als Highlight

Braune Wanderstiefel von Timberland

Zuletzt werfen wir noch einen Blick auf die Schuhe der Saison. Im letzten Jahr konntet ihr den Anfang vom Trend schon sehen und ihn dieser Wintersaison gibt es kein Halten mehr. Die Rede ist von Berg- Boots, mit denen ihr richtig im Wald wandern gehen könnt. Schnee, Matsch und schlechtes Wetter sind kein Hindernis für diese Schuhe und das zeigen sie euch auch durch ihr robustes Aussehen. Mit den neuen Trendstiefeln könnt ihr die Gipfel der Städte erklimmen und euch dabei wunderbar kuschelig warm an den Füßen fühlen. Berg- Boots zeichnen sich durch eine derbe Schnürung, eine dicke Sohle und einer Schafthöhe, die bis über den Knöchel geht, aus. Farblich ist alles drin. Dort, wo es früher nur maximal verschiedenen Brauntöne gab, erstrahlen die Berg- Boots nun in allen Nuancen. Von zartem Rosa über wild gemusterte Blumenstiefel bis hin zu dunklem Rot oder Schwarz ist alles drin. Getragen werden sie am liebsten im Kontrast zu zarten Röcken und Kleidern.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.