For Men

Digel iSuit: Mode die auch Männer begeistert!

Die Zukunft der Anzugmode

Das Mode mit der Zeit geht, hat schon immer gestimmt, aber das, was wir nun von der Firma Digel zu Gesicht bekommen, hat die Weilt noch nie gesehen: ein speziell mit Smartphones kompatibler Anzug, der iSuit. Hiermit wird es möglich, ohne Aufwand ein Smartphone zu bedienen, welches sich in einer extra für diesen Zweck angebrachten Innentasche befindet. Darunter hat Digel noch eine weitere Tasche in der ein Ladegerät für Akkus Platz findet vorgesehen. Was den Anzug aber ins Besondere auszeichnet ist der high-tech Stoff, dieses ist nämlich undurchlässig für Strahlung jeglicher Art, womit das Kleidungsstück für Dauertelefonierer noch um einiges attraktiver Wirken sollte.

Digel hat es hier auf eine ganz spezielle Zielgruppe abgesehen, und zwar jene Geschäftsleute, die oft unterwegs sind. Der für die Reise konzipierte Anzug soll dem Kunden die Kommunikation während er zum Beispiel am Schleppen von Koffer ist so einfach und angenehm wie nur möglich gestalten. Auch für die Kabel von Kopfhörern wurde hier eine elegante Lösung gefunden, denn durch eine kleine Öffnung auf der Innenseite einer Tasche lassen sie sich einfach ins freie führen, und bei Bedarf wieder verstauen.

Technik mit Köpfchen

Das wohl nützlichste Gadget in diesem Hybrid aus Technik und Mode ist die schon vorhin erwähnte Akkuladestation. Durch ein integriertes Kabel lassen sich so Smarphone und Station bequem verbinden, um somit beim Laufen aufladen. Beachtenswert ist hierbei, dass rein äußerlich nichts zu bemerken ist, der Schnitt ist hochwertig und die Innentaschen so intelligent angebracht, dass keine Beulen oder Falten entstehen. Falls mal eine Reinigung anstehen sollte, nimmt man die Elektronik kurzerhand aus dem Kleidungsstück und befestigt sie danach einfach wieder.

Dieser iSuit von Diegel bietet uns schon mal einen Möglichen Ausblick auf die Mode-Welt von Morgen. Kleidung muss dann nicht nur gut aussehen, sondern auch nützlich sein und vor allem Zeit sparen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.