Dessous Mode für den Herbst 2012

Fröhliche Farben vertreiben trübe Gedanken im Herbst
Keine Spur von Tristesse zeigt die Dessous Mode für den Herbst 2012, denn es sind bunte Farben angesagt. Wunderschöne Sets aus Wonderbra und Panty in knalligem Grün oder sexy Rot sehen besonders toll auf der noch vom Sommer gebräunten Haut aus und vertreiben den Winterblues.

Schmeichelhafte warme Erdtöne
Wer lieber dezente Farbtöne auf der Haut trägt, kann sich auf angesagte warme Erdtöne, wie Elfenbein, Terracotta oder Schokobraun freuen. Diese Farbtöne umschmeicheln jede Haut und vermitteln der Trägerin ein Gefühl der Wärme in der stürmischen und kalten Herbstzeit.

Eleganz durch weinrote oder nachtblaue Dessous
Diesen Herbst setzen viele Dessous-Hersteller ebenfalls auf die Mystik und Eleganz von weinroter und nachtblauer Wäsche. Das ist genau das Richtige für Frauen mit Stil und Klasse. Diese Dessous sind aber alles andere als langweilig, da sie durch sexy Schnitte, wie z.B. der Stewardess-Look, auffallen.

Wild, mädchenhaft oder romantisch
Wer auf den wilden Look steht, der liegt mit Leoparden-Muster voll im Trend. Auch die bereits im Sommer angesagten Ethno-Muster sind weiter in.
An zarten Geschöpfen kommen die für diesen Herbst aktuellen filigranen Mille Fleur besonders gut zur Geltung. Sie verzaubern mit mädchenhaftem Charme, und von Winterdepression kann keine Rede mehr sein. Auch der romantische Look mit Rosenmotiven und Stickereien sowie Spitze steht diesem Frauentyp wunderbar.

Verspielte Wäsche
Ob Schleifen, Rüschen oder Babydolls – wer es verspielt mag, der kann sich hier in Sachen Dessous richtig eindecken. Denn in der Herbstsaison liegt dieser Look im Trend und gibt der Wäsche einen Touch der fünfziger Jahre.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.