People

Blake Lively ist das neue Gucci-Gesicht

Als Serena van der Woodsen, das beliebte It-Girl aus der US-Serie „Gossip Girl“, wurde Blake Lively weltweit bekannt. Dass sie mehr als nur schauspielerisches Talent besitzt, weiß auch Anna Wintour. Die Chefredakteurin der US-amerikanischen Vogue, hat Blake zu einer ihrer Lieblinge erklärt. Die junge Frau aus Los Angeles im schönen Bundesstaat Kalifornien konnte durch einen Modeljob für Chanel beweisen, wie vielseitig sie ist. Jetzt hat die charismatische Amerikanerin wieder einen Modeljob für sich gewinnen können – Blake Lively wirbt für den neuen Gucci-Duft Gucci Première.

Die Blondine fühlt sich geehrt und kann es kaum erwarten mit Frida Giannini, der Kreativdirektorin von Gucci, zusammen zu arbeiten. Der Duft passt perfekt zu Blake Livelys einzigartigen und erfrischenden Stil. Gucci hat es geschafft, mit ihr das perfekte Gesicht für den neuen Duft zu finden.

Ein Duft wie aus einer vergangenen Zeit
Unverwechselbar duftet die Kopfnote von Gucci Première nach, Bergamotte und Orangenblüten. Die Herznote besticht durch Moschus und weiße Blüten, während die Basisnote wunderbar nach Hölzern und Leder duftet. Frida Giannini, Gucci-Creative Director, hat sich bei diesem Duft von den zeitlosen und glamourösen Hollywoodstars aus der vergangenen aber nicht in Vergessenheit geratenen „Goldenen Ära“ inspirieren lassen. Die „Goldene Ära“ fand in den USA zwischen den frühen 1930er und 1950er Jahren statt.

Perfekte Besetzung für den Werbeclip
Blake Lively ist das perfekte Gesicht für diesen zeitlosen und klassischen Duft. Ebenso unverkennbar wie die Stars von damals, überzeugt die junge Schauspielerin heute. Mit ihrem Charisma und ihrem unverkennbaren Stil schafft sie es, die Menschen für sich zu gewinnen. Blake Lively – die perfekte Frau für einen perfekten, glamourösen Duft. Glanzvoll wird es auch, wenn der Werbeclip von Gucci Première im September 2012 erstmals bei den Filmfestspielen in Venedig ausgestrahlt wird.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.