Trends

Ausgefallene Mode gibt es bei STOFFSÜCHTIG!

Das wird viele Modefans freuen. Der Hamburger Conceptstore STOFFSÜCHTIG wird ab Anfang April einen Online-Shop haben. Damit wollen die Hamburger eine E-Commerce-Plattform schaffen, die aufstrebende, hippe und traditionsreiche Modelabels vereint.

Einweihung des Online-Shops

Nachdem der Erfolg des Hamburger Conceptstores riesig war, wird Anfang April die Mode von STOFFSÜCHTIG auch in einem Online-Shop erhältlich sein. Der Store STOFFSÜCHTIG wurde von den beiden Schulfreunden Alessandro De Pasquale und Philipp Kaczmarek ins Leben gerufen.

Ein eingespieltes Team

Die beiden Schulfreunde sind ein super Team. Sie haben die Aufgaben verteilt, so kümmert sich Philipp Kaczmarek um die Auswahl der Designer und Alessandro De Pasquale kümmert sich im Store um die passende Präsentation der einzelnen Kollektionen. Auf ihrer Homepage zeigen die beiden ein umfassendes Designerportfolio. Zudem zählen aktuell mehr als 40 internationale Jungdesigner zu STOFFSÜCHTIG. Es sind natürlich unterschiedliche Designer, so ist vom Business-Outfit bis hin zum individuellen Fashion IT Piece alles dabei, und so für jeden Geschmack etwas vorhanden.

Außergewöhnliche Modestücke

Des Weiteren bietet STOFFSÜCHTIG auch außergewöhnliche Modestücke an, die aus interessanten Materialien hergestellt wurden, sind und sehr außergewöhnliche Schnitte haben.
Unter anderem gehören zum Beispiel Designer wie Stephan Pelger und Mila Miyahara zu STOFFSÜCHTIG. Sie verzaubern die Kunden mit ihren wunderschönen und außergewöhnlichen Styles für Frauen. Für die Männer Outfits sind unter anderem diese Designer eingesetzt: Kilian Kerne und Johnny Love. Sie stellen aufregende Männer Outfits her.
Den Designern ist eins wichtig, und zwar gegen den Mainstream zu steuern mit ihren Kollektionen.

Eine schöne Idee für Jungdesigner

STOFFSÜCHTIG ist genau das Richtige für Jungdesigner, denn so können Sie bei einer bekannten Marke ihre Kollektionen anbieten und können so auf Erfolg in der Modewelt hoffen. Durch den Online-Shop, der Anfang April online geht, wird die Marke STOFFSÜCHTIG nicht nur für den Hamburger Raum interessant, sondern für alle Modefans aus Deutschland. Und dies ist für alle Jungdesigner ein riesiger Erfolg.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.