People

„Anna“-Star Silvia Seidel gestorben

Die bekannte deutsche Schauspielerin Silvia Seidel (42) ist tot.
Vergangenen Samstag wurde ihr Leichnam in der Küche ihrer Münchner Wohnung gefunden. Hinterlassen hat sie neben offenen Fragen nur einen Abschiedsbrief. Dadurch geht die Polizei von Selbstmord aus.

Erfolgreich
Die am 23. September 1969 geborene Münchnerin startete Ihre Karriere als junges Mädchen mit kleinen Theaterrollen. Nebenbei besuchte sie eine Ballettschule.
Die Tatsache, dass sie dort für die ZDF-Serie „Anna“ entdeckt wurde, sollte sich als schicksalshaft für ihr weiteres Leben erweisen. Durch diese „Lebens-Rolle“ wurde die damals 17-jährige 1987 über die Nacht zu einem berühmten Kinder-Fernseh-Star.

Segen oder Fluch?
Sie verkörperte in der Serie die Rolle der Anna Pelzer, die nach einem Autounfall den Traum eine Tänzerin zu werden, aufgegeben hat. Doch durch Rainer, gespielt von Patrick Bach (44), aber auch durch hartes Training, Kampf und Wille erfüllt sie sich den Lebenstraum eine Tänzerin zu werden.

Ausgezeichnet mit Preisen wie dem Bambi oder der golden Kamera dürfte sich auch der Lebenstraum der Silvia Seidl erfüllt haben.

Nach der Erfolgsserie folgte der Kinofilm „Anna- der Film“ oder der amerikanische Film „Ballerina“. Danach nahm sie Nebenrollen in verschieden deutschen Serien an.

Doch die großen Rollen blieben aus, zu sehr haftete die Rolle der Anna Pelzer an der Schauspielerin und wurde zum Stigma. „Die Rolle der „Anna“ hat mein Leben versaut“, äußerte sich Seidl den Medien gegenüber.

Depressionen
Durch die fehlenden Angebote lebte sie oft am Existenzminimum, trank Alkohol, ließ den Kampfeswillen und Lebenswillen einer Anna Pelzer in ihrem eigenen Leben oft vermissen.
Bekam Depressionen, wie ihre Mutter, die sich in Folge von Depressionen vor zwanzig Jahren das Leben nahm. Diesen Schicksalsschlag verkraftete sie nie.

Von Ihrem letzten Lebenspartner lebte sie getrennt. Silvia Seidel starb einsam. Gefunden wurde sie durch die Polizei, nach einem Anruf der Wirtin aus Seidel´s „Stammlokal“. Tage nach ihrem Suizid!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.