Kate Moss zieht sich für den Playboy aus

glen_luchford_Kate MOss 1994

Foto: Glen Luchford – 1994

Die Gerüchteküche brodelte schon seit Juni vor sich her: Kate Moss soll bald als Playboy-Bunny zu sehen sein. Heute wurde es bestätigt, ja, die gute Kate zieht sich für den Playboy blank – zum 60. Jubiläum des Herren Magazines soll eine wahre Stilikone auf’s Cover – und wer wäre da besser geeignet als das britische Topmodel?

Mit Häschenohren und Puschelschwänzchen wurde Moss für die Geburtstags-Ausgabe von Fotograf Marcus Piggott abgelichtet. Und das witzige an der Sache? Auch Moss feiert einen runden Geburtstag, und zwar ihren 40. – so hat sie gleich die Gelegenheit der Welt zu zeigen, wie sexy man mit 40 noch sein kann – und das ist sie nunmal wirklich.

Playboy-Gründer Hugh Heffner ist auch ganz hin und weg vom neuen Cover-Star und sagte der Los Angeles Times entgegen: „Kate Moss ist weltweit bekannt. Sie ist eine Stilikone und vereint erotische Fotografie mit exklusivem Modeln“.

Es ist allerdings nicht das erste mal, dass wir Kate Moss nackt sehen, schon für den Selbstbräunungshersteller St.Tropez und den Pirelli-Kalender ließ das Topmodel dieses Jahr die Hüllen fallen.

Die Jubiläumsausgabe des Playboys wird im Dezember erscheinen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This