Whitney Houstons Tochter suizidgefährdet

Am Wochenende starb die begnadete Sängerin Whitney Houston in ihrer Badewanne einen viel zu frühen Tod. Nach dieser schrecklichen Nachricht hat die Familie nun gleich den nächsten Kummer. Bobbi Kristina die Tochter der verstorbenen Sängerin wurde nach dem Tod ihrer Mutter schon zum zweiten mal in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert.

Wie geht es Bobbi Kristina

Sie ist erschöpft, hysterisch und untröstlich. Angeblich steht sie unter Suizidgefahr so verlautet die Tmz.com Freunde und Familie sagen dazu das die einzige Tochter der Queen of Pop nun in eine Klink zur Behandlung eingeliefert werden soll.

Was ist mit dem Rest der Familie?

Whitney Houstons Ex Mann Bobbi Brown hat angeblich ein Konzert abgesagt um seiner Tochter Bobbi in dieser schweren Zeit beistehen zu können. Auch er soll zusammen gebrochen sein laut berichten sogar auf einem seiner Konzerte nachdem er die Nachricht von dem Tod seiner Ex Frau erhielt. In einem offiziellen Statement der Familie von der Diva heißt es: „wir sind durch den Verlust unserer geliebten Whitney am Boden zerstört, dies ist eine unglaubliche Tragödie und wir werden sie zutiefst vermissen. Wir wissen die Liebe und Unterstützung ihrer Fans und Freunde sehr zu schätzen.“ Auch Freunde und bekannte der Queen of Pop sind zutiefst erschüttert.

So reagierten ihre Kollegen

Rihanna postet kurz nach dem die Nachricht von dem Tod der Diva bekannt wurde auf Twitter: „Ich habe keine Worte mehr nur noch Tränen“ Justin Bieber war ebenfalls von der Nachricht geschockt er schrieb:“Ich habe es gerade gehört. Das ist so verrückt. Eine der größten Stimmen aller Zeiten ist von uns gegangen. RIP.“ Auch Freundin Mariah Carey kann diesen Verlust kaum begreifen ihre Nachricht zu diesem tragischen Ereignis:“Mein Herz ist gebrochen und ich weine nach dem schockierenden Tod meiner Freundin“

Man kann nur hoffen das Bobbi Kristina sich mit der Zeit von diesem schrecklichen Verlust erholen kann und das wenigstens sie wieder auf die Beine kommt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.