People

Virginie Ledoyen meldet sich zurück

Zumindest auf dem roten Teppich in Cannes.

Es war wieder einmal so weit, auch 2012 rief Cannes wieder nach den Stars und Sternchen und sie alle kamen um sich auf dem roten Teppich zu präsentieren. Unter ihnen auch die 36 Jährige Virginie Ledoyen, die durch die Nominierungen für den César bekannt wurde, dem internationalen Filmpreis Frankreichs.

Es war still geworden um die im Jahr 1976 in Paris geborene Französin, die nicht nur Schauspielerin ist sondern auch hervorragend modelt. Der ehemalige Männertraum ist wieder aufgetaucht. Nachdem sie im Jahr 2000 für den Film The Beach vom britischen Regisseur Danny Boyle gemeinsam mit ihrem Filmkollegen Leonardo DiCaprio in die Wellen sprang, drehte sie nur noch minderbekannte Filme und glänzte weitestgehend nur als Model für Channel und war fünf Jahre lang eines der Gesichter für die Kosmetikfirma L’Oréal, bis sie sich endgültig zurückzog.

In Cannes glänzt sie wieder.

Das erste Mal seit langen sieht man sie wieder stilvoll über einen roten Teppich schreiten, nachdem sie Kinder bekommen und 2007 den Filmregisseur Iain Rogers geheiratet und sich wieder in Form gebracht hat. In Cannes durfte man sie in einem schlichten, bodenlangen schwarzen Kleid von dem libanesischem Modedesigner Elie Saab bewundern.

Ein neuer Versuch.

Es scheint alles wunderbar zu laufen für die hübsche Virginie, nur eines scheint ihr noch zu dem perfekten Glück, neben ihrer Familie zu fehlen, nämlich eine gute Filmrolle in der sie ihre Schauspielqualitäten unter Beweis stellen kann um wieder auf der Welle des Erfolges schwimmen zu können.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.