Vielversprechende Talente auf der ?Fashionclash? in Maastricht

FcM2012 / Foto: Madame Peripetie

Vom 8. bis zum 10. Juni öffnet die niederländische Stadt Maastricht wieder ihre Tore für junge, internationale Designer. Das Modeevent Fashionclash bietet mehr als 100 Designer, aus über 20 Ländern, die Möglichkeit, aktuelle Trends und Kollektionen an den Mann zu bringen. Bis jetzt bietet das Event Fashinclash jungen Designern die einzige Möglichkeit, ihre Mode weltweit vorzustellen. In sechs unterschiedlichen Modenschauen werden fast alle Facetten der Modewelt von den jungen Designern abgedeckt.

Was gibt es auf dem Fashionclash zu bestaunen?
Der Schwerpunkt des diesjährigen Fashionclash Event liegt, wie jedes Jahr, auf der Etablierung der jungen Designer aus der ganzen Welt. Die sechs Fashionshows, die an diesem Wochenende stattfinden werden, decken weite Spalten der internationalen Mode ab: Es wird sowohl Couture, als auch Mode für den Alltag präsentiert werden. Um sich einen kleinen Überblick über das Event zu verschaffen, werden auf der zugehörigen Webseite alle Künstler und deren Kleidungsstücke in kurzen Interviews vorgestellt. Die Location des Fashionclashs ist wie jedes Jahr die SAMdecorfabriek auf dem Meerssenerweg 215 in Maastricht. Willkommen sind alle Besucher, Eintrittspreise und Öffnungszeiten werden auf der Internetseite des Events aufgeführt.

Künstlerische Events untermalen die Fashionshows
Die Meisterwerke auf den Laufstegen sind auf dem Fashionclash Event nicht das einzige, das man bestaunen kann. Neben den Laufstegshows konzentriert sich die Platform für junge Mode im In- und Ausland auch auf eine künstlerische Untermalung. So wird durch Theatershows und andere Künstlerevents das Programm aufgerundet. Wie jedes Jahr ist den Besuchern auch eine Ausstellung geöffnet, die verschiedene Designs in verschiedenen Blickwinkeln darstellt. Wer sich für ein Kleidungsstück des Fashionclash- Modeevents interessiert, der hat in der Stadtbibliothek die Möglichkeit, Designs zu erwerben.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.