Die Vielfalt der Uhrentrends 2017

Nicht nur die Mode auch bei Schmuck und Uhren gibt es Jahr für Jahr neue und alte Trends. Während es eben noch bunt und trendy war, kann es gleich wieder klassisch und elegant werden. Die Zeit steht im wahrsten Sinne des Wortes also auch hier nie still. Welche Uhrentrends 2017 total angesagt sind und wie ihr mit noch mehr Vielfalt euren Look aufpeppen könnt, verrate wir euch heute in diesem Artikel.

Die Vielfalt der Uhrentrends 2017
Die Vielfalt der Uhrentrends 2017
Foto: Pixabay

Uhrentrends 2017 – Von klassisch-elegant bis sportlich-modern

Fossil JACQUELINE Uhr
Fossil JACQUELINE Uhr Rosa

Verspielte Zeitmesser, die gleichzeitig als Schmuck fungieren, sind total angesagt. Denn wie wir alle wissen ist eine Armbanduhr mittlerweile viel mehr als nur eine Zeitanzeige. Deshalb gibt es auch für jeden Modegeschmack etwas. Von sportlichen Uhren, über klassische mit Lederarmband bis hin zu ausgefallenen Modellen. Aber die beliebtesten Trends in Sachen Uhren sind in diesem Jahr besonders Modelle in Roségold und Cremefarben. Sie sind elegant, wirken romantisch zugleich und passen zu fast jedem Outfit und Anlass. Dazu gesellen sich moderne Bicolor-Uhren aus zwei verschiedenen Metallicfarben. Egal ob Gold und Silber oder Edelstahl und Roségold, die Vielfalt ist hier groß. Aber besonders der Kontrast zwischen dunklen und hellen Farben, machen die Uhr erst lebendig.

s.Oliver Damenuhr
s.Oliver Damenuhr Silber
Michael Kors SAWYER Chronograph
Michael Kors SAWYER Chronograph

Auch bei den Formen sind in dieser Saison keine Grenzen gesetzt. XXL-Zeitmesser sind ebenso gefragt wie die sommerlichen Mini-Modelle.

Mit Armbändern für Abwechslung sorgen

Wie man sieht gibt es auch in diesem Jahr alle möglichen Trends in Sachen Uhren. Aber um jedem Gerecht zu werden, muss man nicht zwangsläufig für jedes Outfit eine neue Uhr kaufen. Man entscheidet sich einfach für ein Modell, bei dem man das Armband ganz bequem austauschen und so immer wieder für einen neuen Look sorgen kann. Bekannte Marken wie Kapten & Son, Fossil oder Daniel Wellington machen sich das bereits zu nutze und es folgen immer mehr. Dabei sind modisch auch hier keine Grenzen gesetzt. Metallicarmbänder in Gold, Roségold, Silber oder Edelstahl können genauso ausgetauscht werden, wie auch ein Uhrenarmband aus Leder oder bunten Stoffmaterialien. Damit ist man flexibler und kann wahrlich mit der Zeit gehen.

Kapten & Son Uhr
Kapten & Son Uhr Mint
Daniel Wellington BELFAST SILVER Uhr
Daniel Wellington BELFAST SILVER Uhr

Tipp: Entscheidet man sich aber für eine Uhr, bei der man die Armbänder austauschen möchte, sollte es ein Modell sein, bei dem das Ziffernblatt neutral gehalten ist, damit man noch mehr Kombinationsmöglichkeiten zur Verfügung hat.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.