Strumpfhosen – Perfekte Begleiter im Winter

Wer im Winter ein Kleid oder einen Rock tragen möchte, kommt um eine Strumpfhose nicht drum herum. Zu kalt wäre es sonst an den Beinen und am Popo, denn der Wind kann manchmal ganz schön ziehen und die frostigen Temperaturen tun ihr Übriges.

Weiße Strumpfhose für Hochzeiten mit Muster

Nun ist es aber auch so, dass in der kalten Jahreszeit viele Veranstaltungen stattfinden, bei denen ihr zu einem Kleid greifen müsst. Das Festessen mit der Familie, die Silvesterfeier, die Weihnachtsfeier vom Büro und auch das Meeting mit Kunden sind alles Gründe für ein elegantes, feminines Styling mit Strumpfhose.

Sie ist damit der optimale Begleiter an kalten Tagen und sorgt bei euch für eine große Portion Style. Wir verraten euch, welche Strumpfhosen im Trend liegen, wie ihr die richtige Strumpfhose für euch findet und was bei einer Laufmasche wirklich hilft.

Strumpfhosen – Warme Beine an kalten Tagen

Nicht nur im Winter benötigt ihr sie, um euch an den Beinen warm zu halten. Auch im Übergangswetter von Herbst auf Winter und von Winter auf Frühling braucht ihr sie, um schick auszusehen und nicht zu frieren. Zudem sorgen Strumpfhosen dafür, dass kleine Makel am Bein einfach verschwinden. Wer eine Narbe am Bein hat, wird ihnen also sehr dankbar sein – egal, welches Wetter gerade herrscht.

Nudefarbene Strumpfhose von Active

Fashionistas haben den Look um die Strumpfhose in den letzten Jahren immer wieder neu erfunden und zur Perfektion gebracht. Dabei ist die Auswahl riesengroß. Von unifarbenen Modelle in Pastell oder Neon über gemusterte Varianten von Streifen, Punkten und Paisley bis hin zu speziellen Modellen mit Zopfmuster, Disney Prints oder im Overknees Look ist alles dabei. wir schauen uns erst einmal an, welche verschiedenen Strumpfhosen es überhaupt gibt und welche davon gerade im Trend liegen.

Helden in Strumpfhosen

Türkis- blaue Strumpfhose von Adriana

Die wohl bekannteste Variante der Strumpfhose ist die Feinstrumpfhose. Sie ist der Klassiker unter den Strumpfhosen und kommt in allen erdenklichen Farben daher. Sie lässt sich damit in jedes erdenkliche Outfit integrieren und damit ist sie auch am beliebtesten. Es gibt sie in durchsichtigen Varianten, aber auch blickdicht und gemustert.

Im Trend liegen bei der Feinstrumpfhose derzeit vor allem aufregende Muster, die ihr bisher im Winter noch nicht gesehen habt. A angesagtesten ist die Overknees- Variante, bei der Overknees- Strümpfe auf die Strumpfhose aufgedruckt sind, sodass es aussieht, als hättet ihr Strümpfe an. Ebenfalls erfolgreich sind Streifen, Punkte und andere Muster wie Blumenmuster.

Overknees- Strumfphose von Calzedonia

In diesem Jahr wird übrigens alles ein wenig aufregender als im letzten Jahr. Dezente Farben werden zurückgestellt und die auffallenden Töne herausgeholt. Neon, Pastell und auch knallige Farben sind angesagt und sorgen für Hingucker an den tristen Wintertagen.

Ein weiterer Trend, auf den ihr immer zählen könnt, besonders im Winter, ist die Strumpfhose aus Wolle. Es gibt sie nur in der blickdichten Variante. Für den Sommer ist sie zu warm, aber im Winter ist sie genau das Richtige, um warmgehalten zu werden.

Kleider und Röcke sehen im Handumdrehen mit ihr winterlich aus und so ist sie besonders gut geeignet, um an Weihnachten und Silvester Wärme zu spenden. Für Büro- Auftritte oder die Büro- Weihnachtsfeier eignet sie sich aber nicht, dafür sieht sie nämlich zu robust aus.

Gemusterte Feinstrumpfhose von Balenciaga

Farblich gesehen dreht sich bei der Woll- Strumpfhose alles um coole Muster, die in sie hinein gestrickt wurden. So gibt es Zopfmuster, aber auch Linke und Rechte Maschen, genauso auch Karomuster und Streifen. Alle Muster, die gestrickt werden können, sind auch angesagt. Die Farben sind dabei eher zurückhaltend, aber gerade beim Karomuster darf es ruhig etwas aufregender werden.

Musterstrumpfhose von Prada

Weiter geht es mit der Thermo- Strumpfhose, die dafür sorgt, dass ihr selbst im tiefsten Winter noch ein Kleid anziehen könnt. Manche Frauen wollen auch bei Schnee, Glätte und Eis nicht auf ihr kurzes Beinkleid verzichten und so muss es an den Beinen warm werden.

Thermo- Strumpfhosen sorgen für kuschelige Momente. Sie sind im Inneren mit Fleece gefüttert, das man außen jedoch nicht sieht. Von außen haben sie meist dezente Farben, sodass man nicht auf den ersten Blick erkennt, dass es sich um eine Thermo- Strumpfhose handelt. Muster sind hier nicht unbedingt angesagt, da sie sonst auftragen können.

Neongrüne Strumpfhose von Balenciaga

Gerne werden Thermo- Strumpfhosen auch unter Hosen getragen. Als Ersatz für eine lange Unterhose zum Beispiel. So könnt ihr sie in einem extrem kalten Winter gerne unter eine Jeanshose oder beim Winterurlaub im Schnee in den Alpen sie noch unter die Skihose ziehen.

Immer öfter komme auch Strumpfhosen mit Shaping Effekt daher. Sie sind bei den Fashionistas und Bloggern mehr als angesagt. Sie versprechen eine tolle Kontur und verstecken ein kleines Bäuchlein oder breite Hüften perfekt. Gerade bei engen Kleidern sind sie tolle Begleiter.

Mittlerweile gibt es Shaping Strumpfhosen auch mit coolen Mustern. Man sieht ihnen nicht mehr an, dass sie euch eine schönere Kontur geben. Nicht mehr länger sind sie nur in langweiligen Farben wie Schwarz und Grau erhältlich, sondern auch in allen erdenklichen Mustern. Von Punkte über Streifen bis hin zu Blumenmustern ist alles dabei. Damit stellen sie sich auf Sieger- Podest und dürfen im Winter beim Etuikleid auf der Arbeit nicht fehlen.

Feinstrumpfhose in Nude- Umbra von Asos

Doch was tun bei einer Laufmasche?

Vor allem: Nicht in Panik geraten! Das bringt gar nichts und macht wahrscheinlich auf den kleinen Makel am Bein noch mehr aufmerksam. Ansonsten kennt wirklich jede Frau dieses Problem. Gerade bei dünnen Strumpfhosen aus Nylon passiert es schnell.

Schwarze, warme Thermostrumpfhose von Spanx

Einmal kurz hängen geblieben, womöglich mit einem kaputten Fingernagel und schon ist es passiert. Die Laufmasche ist da und sieht nicht unbedingt gut aus. Doch was hilft jetzt?

Ganz einfach: Wegschmeißen und es bei der nächsten Strumpfhose besser machen. Der Abend ist damit zwar gelaufen, aber mit etwas durchsichtigen Nagellack könnt ihr die Laufmasche aufhalten, sodass sie sich nicht selbstständig macht.

Noch besser ist es, eine Zweite in der Handtasche parat zu haben. Das empfehlen wir euch vor allem bei wichtigen Events wie einem Geschäftsessen oder einer Hochzeit. Mit zweiter Strumpfhose überlebt es sich einfach länger, zudem braucht ihr euch keine Gedanken zu machen.

Streifenstrumpfhose in Pink- Schwarz

Wer einmal den Fehler mit der Laufmasche begangen hat, will natürlich nicht, dass es nochmal passiert und deswegen hilft nur vorbeugen!

Schon einmal das Gefühl gehabt, die Strumpfhose passt nicht richtig und ist dann später kaputt gegangen? Ja? Dann liegt es wirklich daran! Unbequeme Strumpfhosen, die nicht richtig passen, lasst ihr jetzt einfach außen vor und nehmt lieber die richtige Größe.

Hilfe gegen Schäden kommt durch Haarspray: Wenn ihr die Strumpfhose angezogen habt, könnt ihr sie von außen mit Haarspray ansprühen. Sie bekommt so einen festeren Halt und einen Schutzfilm gegen Laufmaschen. Einfach einmal ausprobieren!

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.