Spannende ?Resort Kollektion 2012 von Marc Jacobs

Die Resort Saison ist auf vollen Touren. Star-Designer auf der ganzen Welt lassen sich die Gelegenheit nicht nehmen, sich gegenseitig mit ausgefallenen Kreationen zu übertrumpfen. Unter ihnen darf auch ein Mann wie Marc Jacobs natürlich auf keinen Fall fehlen, der uns in diesem Jahr mit einem gewagten Mix überrascht.

Hommage an die Zirkuslandschaft
Während Karl Lagerfeld sich mit seiner Resort Kollektion 2012 für Chanel vor der pompösen Mode aus der Zeit von Marie Antoinette und Ludwig XVI verbeugt, ließ sich Star-Designer Marc Jacobs für seine Kreationen von den Arbeiten von Cindy Sherman inspirieren. Vor allem hat ihn eine Fotoreihe angetan, in der die amerikanische Künstlerin und Fotografin Clowns in bunten Kostümen zeigt. Doch anstatt für alberne Stimmung zu sorgen, lassen Marc Jacobs‘ farbenfrohe Resort Kollektion vielmehr das Lebensgefühl der 70er wieder aufleben.

Farben, Formen und Frisuren
Eigenwillige Muster in allen erdenklichen Farben werden wild durcheinander gewirbelt und erhalten durch schimmernde Stoffe eine ausgefallende Optik, die jeden in ihren Bann zieht. Zusätzlich wird mit unterschiedlichen Formen gespielt. So vermischen sich unter anderem Oberteile, die elegant die Figur betonen, mit weiten Röcken, die ein wenig an den Hausfrauen-Look der 50er erinnern, oder lange Kleider mit breiten Hosen. Vervollständigt wird die Resort Kollektion durch hölzerne Plateau-Schuhe und graphische Frisuren.

Schon jetzt ein Renner
Bei den Promis kommt Marc Jacobs‘ Kreationen schon jetzt gut an. So wurde die zweifache Oscar-Preisträgerin Hilary Swank letzten Freitag auf einer New Yorker Preisverleihung in einem Kleid aus seiner aktuellen Resort Kollektion gesichtet und stahl damit allen anderen Gästen die Show. Die Presse zeigt sich insbesondere von der femininen Ausstrahlung begeistert, die das Kleid Hilary Swank verlieh.

Marc Jacobs gilt zu Recht zu den besten Designern, die die Modewelt zurzeit zu bieten hat. Mit seinem Mut und seiner Kreativität gelingt es ihm, immer wieder für eine Überraschung zu sorgen. Wir dürfen gespannt sein, was demnächst auf uns zukommen wird.

Fotos: Marc Jacobs

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.