Accessoires

Samsung Galaxy S2 Crystal Edition

Die wichtigsten Eigenschaften eines Smartphones sind nicht nur die Funktionen, auch das Design spielt eine große Rolle. Das Mobilfunkunternehmen Samsung beschäftigt sich zunehmend immer mehr mit diesem Thema und richtet sich nun mit seinem Samsung Galaxy S2 Crystal Edition direkt an die Damenwelt.

Foto: Flickr/Samsung

Das Topmodel unter den Smartphones
Dass Frauen auf ein wenig Schnick Schnack und Glitzer stehen, ist auch Samsung bekannt. Aus diesem Grund wurde eine neue Version des Galaxy S2 designt und auf den Markt gebracht. Allerdings reicht hier nicht nur etwas Glitzer aus. Die Crystal Edition ist mit einem weißen Backcover aus Leder ausgestattet, welches mit rund 129 Swarovski-Steinen besetzt ist. Auf der Internationalen Funkausstellung, welche vom 31. August bis 5. September stattfindet, wird das Schmuckstück erstmals vorgestellt.

Der ständige Begleiter einer Frau
Eine Studie ergab, dass Frauen sich ca. 9,5 Stunden am Tag mit ihrem Handy beschäftigen. Schon längst gehört es in die Handtasche jeder Frau und da diese gerne ein trendiges Handy mit sich führen wollen, hat Samsung mit dem Samsung Galaxy S2 Crystal Edition einen modischen Akzent gesetzt. Zur Zeit gilt ein Smartphone mehr als männliche Beschäftigung, denn fast doppelt so viele Männer sind im Besitz von einem Smartphone. Vielleicht wird sich dies nun ändern.

Auf die Hülle kommt es an
Während Männer bei ihren Mobiltelefonen mehr auf die technischen Funktionen achten, setzen die Frauen ihr Augenmerk auf das Design. Mit dem neuen Samsung Galaxy S 2 wird diese Voraussetzung auf jeden Fall erfüllt. Ab Oktober diesen Jahres soll es erhältlich sein und um die 599 Euro kosten.

Marie Nasemann (23), ehemalige Kandidatin der TV-Show Germany´s Next Topmodel, ist das offizielle Gesicht der Crystal-Edition-Werbekampagne und wird am Montag, den 3. September 2012 ab 13:00 Uhr auf der IFA eine Autogrammstunde geben.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.