People

Rihanna im Goldzahn-Rausch

Rihanna (24) ist nicht nur für ziemlich jeden Spaß zu haben, sondern auch wenn es um die Mode geht, hat sie echt viel mitgemacht. Nachdem sie sich kürzlich bei den VMAs in einem bodenlagen und eleganten silbernen Abendkleid zeigte, wunderte man sich jedoch, als die klobigen schwarzen Plateuturnschuhe, die sie dazu trug, zu sehen waren. Passt dies denn so wirklich zusammen? Damit lässt Rihanna (24) die 90er Jahre wieder heraushängen.

Rihanna lebt den Ghetto-Chic-Style aus
Bei einem Restaurantbesuch in Santa Monica wurde sie von einem Paparazzi gesichtet, der wirklich sehr gute Schnappschüsse machen konnte. Denn Rihanna hatte zwar wieder weite Kleidung an und knallig rot lackierte Fingernägel, ihr greller lila Lippenstift jedoch ließ den Blick an ihren Lippen haften. Und als sie diese öffnete, waren nicht wie immer ihre strahlend weißen Zähne zu sehen, sondern eine ziemlich unästhetische Goldzahnspange.
Diese sogenannten „Grills“ sind zwar in der Rapperszene sehr beliebt, bloß sie werden eigentlich nur von den Männern getragen. Es scheint als befinde sich Rihanna (24) momentan auf dem Level der Ghetto-Chic und es ist kaum zu übersehen.

Bereits in ihrem Videoclip zu „You Da One“ aus dem Jahr 2011 präsentiere RiRi (24) sich mit solchen Goldbeißerchen und nun verfolgt sie diesen Trend wieder.

Die Accessoires müssen außergewöhnlich sein
Dementsprechend zählen bei Rihanna (24) nicht nur außergewöhnliche Outfits, schräge Frisuren und verrückte Tattoos, sondern auch die passenden Accessoires müssen stimmen. Und darauf legt sie momentan besonders großen Wert. Genau deshalb fiel der Blick bei ihrem Restaurantbesuch größtenteils auf ihr Gesicht, bzw. ihre Zähne, anstatt ihrem knappen Höschen und dem seltsam bedruckten Pullover. Rihanna (24) weiß halt genau wie und womit sie die Blicke auf sich reißen kann.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.