People

Reese Witherspoon – erneutes Mutterglück

Foto: Flickr/U.S. Embassy Jakarta, Indonesia

In Los Angeles hat die Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon (36) am Donnerstag (29.09) ihr drittes Kind zur Welt gebracht. Der Sprecher von Witherspoon teilte dem US-Magazin „People“ mit, dass ihr Ehemann Jim Toth und sie ihr Neugeborenes Tennessee James Toth genannt haben. Mutter und Kind seien wohlauf und die Familie überglücklich. Der Name des dritten Kindes der Schauspielerin erinnert an ihre eigene Kindheit in Tennessee. Sie wuchs an der Ostküste Amerikas auf.

Erneutes Glück in der Liebe
Für Ehemann Jim Toth, der als Talent-Agent tätig ist, und Witherspoon ist es das erste gemeinsame Kind. Witherspoon und Toth gaben sich im vergangenen Jahr im März das Ja-Wort. Zuvor war Witherspoon sieben Jahre lang mit dem Schauspieler Ryan Phillippe (37) verheiratet. Allerdings wurde die Ehe, aus der zwei gemeinsame Kinder (Ava, 13 Jahre und Deacon, 8 Jahre) hervorgingen, bereits 2007 geschieden.

Entwarnung
Die dritte Schwangerschaft Witherspoons verlief nicht ohne Komplikationen. Die Schauspielerin wurde bereits im August ins Krankenhaus eingewiesen, da eine Frühgeburt befürchtet wurde. Es folgte allerdings schnell eine Entwarnung und Witherspoon konnte die Klinik nach ein paar Tagen wieder verlassen.

Aktuelles
Witherspoon zählt heute zur führenden Garde Hollywoods. Für ihren Auftritt als Country-Sängerin „June Carter Cash“ in „Walk the Line“ wurde sie für den Oscar nominiert und durfte diese Trophäe schließlich auch mit nach Hause nehmen.Fortan galt Witherspoon als vielbeschäftigte Schauspielerin, vielleicht auch ein Grund dafür, dass sie ihre Schwangerschaft so lange geheimhielt.
Dem deutschen Publikum dürfte sie noch gut in Erinnerung als Kunstreiterin in dem Zirkusdrama „Wasser für Elefanten“ an der Seite von Christoph Waltz (56) sein. Colin Firth (52) ist ihr Partner in „Devil’s Knot“, ein Film der im kommenden Jahr erscheinen wird.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.