Beste Farb- Freu(n)de: Pink & Rot

Hörst du auch noch deine Mutter vor dem Kleiderschrank schreien, wenn du dich als Kind für eine coole Kombination aus Pink und Rot entschieden hast? Damals sagte sie dir, du darfst das nicht tragen, denn es passt nicht zusammen. Heute sollte sie es besser wissen und anerkennen, dass du damals schon eine kleine Fashionista warst.

Das, was bis vor Kurzem nämlich noch absolut out war, liegt jetzt im Trend: Die Kombination aus Pink und Rot. Und nein, damit ist nicht gemeint, dass die Farbe Pink- Rot ist, sondern wirklich Pink zu Rot.

Das Dream Team "ROT + PINK"! Trau dich an das ungewöhnliche Duette! Zu den Outfits und Styling-Tipps ► www.konen.de Warme Daune, coole Optik: Bei diesem Look steht die BOSS ORANGE Wendejacke „Ottara“ im Fokus. Daunenjacken gehen als Evergreen durch, doch die hier gezeigte Kombi zum gleichfarbigen SET Cashmere-Pullover und Bluse sowie HUGO Steghose ist neu. #konen #konenmuenchen #konenlook #rotpink #pinkrot #konenmunich #muenchen #munich #münchen #outfit #ootd #ootdwomen #dailyoutfit #outfitofthedaywomen #fashion #fashioninspo #drykorn #set #bossorange #hugo #look #inspo #federicamoretti #fallwinter #fallwinter2017 #newarrivals #new #neu #neuekollektion #newseason @hugo_official @bossorange_since1998 @drykorn_forbeautifulpeople @setfashion @federicamoretti_official @llaurianna @robert.guenther @lisaallertseder

A post shared by KONEN München (@konen.de) on

 

Zugegebenermaßen ist das am Anfang eine recht ungewöhnliche Kombination, aber wenn sie getragen wird, sieht sie ziemlich gut aus. Beide Farbtöne ergänzen sich wunderbar, harmonieren miteinander und sehen einfach elegant und schick aus.

Wir sind dem Mythos auf den Grund gegangen, warum man Pink und Rot angeblich nicht zusammen tragen sollte und verraten dir, wie die Kombination richtig gut aussehen kann.

Rotes Shirt zu pinker Hose

Rotes Shirt mit Volants von Copo de Nieve

Pinke Crossbag Tasche Marmont Mini von Gucci

Pinke Hose aus Crepe von Marni

1. Warum wurden Pink und Rot bisher nicht zusammen getragen?

2. Wieso ist der Farbtrend jetzt so groß im Kommen?

3. Wie kann ich Pink und Rot am besten tragen?

1. Warum wurden Pink und Rot bisher nicht zusammen getragen?

Eigentlich ist das fast nur ein Mythos, denn Pink und Rot wurden schon ab und zu zusammen getragen. Es war eher das Problem, wie die Umwelt darauf reagiert hat. Vielleicht fanden sie den Look nicht so cool, weil beide Farben ähnlich sind und sich nicht gut ergänzen.

Sie haben zu wenig Kontraste und beißen sich gleichzeitig. Das passiert nun einmal, wenn zwei kräftige Farben aufeinander treffen, aber das hat bei Blau und Grün auch niemanden gestört. Wir glauben, es ist einfach eine Gewöhnungssache und da Pink und Rot in diesem Jahr bestimmt zuhauf getragen werden, haben sich all diejenigen, die bisher gemeckert haben, bald schon daran gewöhnt.

Die Regel, das Pink und Rot nicht zusammen gesehen werden dürfen, gilt ab heute also nicht mehr und ist fast schon ein Fauxpas, wenn du dich nicht wenigstens einmal an diese Farbkombination herantraust.

 

Generell kann auch niemand pauschal sagen, welche Farben zusammenpassen oder nicht. Das Farbempfinden ist nämlich immer noch subjektiv. Manche sagen auch, dass Orange und Gelb nicht zusammenpassen, Andere finden die Kombination für den Sommer super schön und sommerlich.

Du siehst also: Welche Farben du in Kombination magst und welche nicht, hängt ganz allein von dir ab. Doch ein kleiner Tipp von uns: Wenn du Pink und Rot zusammen wirklich nicht schön findest, dann trag sie auch nicht. Man würde dir ansehen, dass du dich nicht wohlfühlst und das ist bei Mode schließlich nicht Sinn der Sache. Nur wenn dir ein Trend wirklich gefällt, solltest du ihn auch tragen, sonst kannst du ihn nicht richtig repräsentieren.

Pinkes Abendkleid mit rotem Blazer

Pinkes Abendkleid in Midi- Länge von Four Flavor

Eleganter, roter Blazer von Steffen Schraut

Rote Pumps mit Blockabsatz von AIYOUMEI

2. Wieso ist der Farbtrend jetzt so groß im Kommen?

Bereits 2017 gab es den Look zum ersten Mal auf der Fashion Week von Roksanda zu sehen, allerdings schüttelten damals noch alle die Köpfe, denn die ungewöhnliche Rot- Pink- Kombi fiel natürlich mehr als auf.

Ein Jahr später gilt der Look als Trend und Roksanda als Vorreiterin in Sachen mutiger Kombination. Viele modische und bekannte Labels ziehen nach und so gab es 2018 viele Looks in Pink Rot über dem Laufsteg schweben. Auf Instagram ist die Kombi auch schon ein Star und viele Stars schauen sich die coolen Looks online ab.

Dabei steht Color Blocking sowieso wieder hoch im Kurs und ist an sich ist eine coole Sache. Nicht nur bei Pink und Rot, sondern auch bei allen anderen Tönen. So kannst du zu Pink und Rot auch noch eine dritte Farbe in den Bund holen, wenn dir Pink und Rot zusammen nicht ausreichen. Optisch ansprechend wird es auf jeden Fall.

Rosa Top zu rotem Rock

Rosa Top aus Baumwolle von 81 hours

Roter, asymmetrischer Rock mit Volants von Edit

Kleine, geprägte Ledertasche in Rosa von Saint Laurent

3. Wie kann ich Pink und Rot am besten tragen?

Das Schöne an Pink und Rot ist, dass es nicht nur ein Pink oder ein Rot gibt, sondern viele. Es ist auch nicht nur grelles Pink zu grellem Rot angesagt, sondern eine Mischung aus vielen Tönen, die in unendlich vielen Kombinationen gipfeln kann. Je nach Nuance passen ganz unterschiedliche Rot- oder Pinktöne zusammen und so bleiben die Möglichkeiten zur Kombination schier unendlich.

Zartes Rot trifft so auf Lachsrosa, knalliges Erdbeerrot auf kräftiges Pink, Blutrot gesellt sich zu Pale Pink und Mohnrot zu Pastell Pink. Du siehst: Die Möglichkeit besteht nicht nur darin, ein kräftiges Pink zu einem kräftigen Rot zu mischen, sondern auch darin sanftes Rot zu sanftem Pink oder eine kräftige Nuance zu einer dezenten zu mischen.

Im Endeffekt handelt es sich bei der Kombi um Pink und Rot auch nur um ein Color Blocking und das ist in diesem Jahr schwer angesagt. Es gibt Rot zu Grün, Blau zu Gelb, aber eben auch Rot zu Pink und wie du das trägst, bleibt dir überlassen. Wichtig ist nur, dass die zwei Farben in einem Styling daherkommen.

 

Das Coole an Pink und Rot ist auch, dass sie nicht nur im Color Blocking miteinander kombiniert werden, sondern auch in vielen Muster schon zueinander gefunden haben. So gibt es Streifenmuster, Punkte, aber auch Paisley-, Ethno– oder Blumenmuster, in denen die beiden Farben aufeinandertreffen. Schick sieht es auch mit geometrischen Mustern aus, die beide Farben in großen Farbflächen miteinander vereinen, um die volle Farbvielfalt zu bekommen.

Ein roter Mantel zu einem rosa Kleid, ein weinroter Rock zu einer pinken Bluse oder auch ein pastellrosa Kleid zu einer knallige rotem Strumpfhose haben noch niemanden geschadet. Wer will, kann auch in pink- rot gemusterte Kleider, Röcke und Hosen tragen, denn die liegen absolut im Trend in diesem Jahr.

Du siehst also, Pink und Rot in Kombination sind schon lange keine Modesünde mehr, sondern die besten Farb- Freunde, die du haben kannst. Ganz nebenher machen sie nämlich gute Laune, sorgen für interessante Looks und werden auf der Straße garantiert oft gesichtet.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.