So schön kann Beige sein! Trendfarbe 2018

Beige Wickelbluse mit Streifen von Edited

Eine weitere Trendfarbe zeigt sich uns für den Sommer 2018: Beige. Die Farbe, die kein reines Weiß ist, aber trotzdem genauso locker und luftig aussieht, hat es dir in diesem Jahr angetan. Lange Zeit musste Beige sich verstecken. Die Farbe galt als langweilig – völlig zu unrecht, wie dir heute klar wird, denn tatsächlich ist Beige wandelbarer denn je.

Auch wenn diese Farbe lange Zeit von der Bildfläche verschwunden ist und maximal in Mustern zum Vorschein kam, dann aber auch nur als beruhigende Komponente, hast du sie doch nicht komplett vergessen.

Das Praktische an Beige aber ist, dass die Trendfarbe wirklich jedem steht. Ob dick oder dünn, groß oder klein, blond oder schwarz, dunkle oder helle Haut – Beige in seinen verschiedenen Nuancen passt sich dir an und sieht einfach fabelhaft aus. Dabei schmeichelt die Farbe jedem Teint und sorgt für Hingucker.

Cardigan in Strick- Optik von Reeken Maar

Was es über Beige sonst noch zu erzählen gibt, mit welchen Farben die Trendfarbe am besten harmoniert und wie du sie am besten kombinieren kannst, verraten wir dir jetzt.

1. Was bedeutet die Farbe Beige?

2. Wie trage ich die Farbe Beige?

3. Beige als Trendfarbe in der Mode?

4. Welche Trends macht die Trendfarbe Beige mit?

1. Was bedeutet die Farbe Beige?

Tasche Shopper von Rieker in beige

Da Farbe nicht nur Farben sind, sondern immer auch eine Bedeutung haben, werfen wir jetzt einen genauen Blick auf Beige. Was genau hat es mit der Farbe Beige auf sich? Was bedeutet sie? Steht sie für etwas? Beige ist eine Farbe, die weder richtig hell noch richtig dunkel ist. Sie ist eine mittlere Farbe wie Orange auch und ist deswegen besonders gut für viele Kombinationen geeignet.

Beige ist dabei eine warme Farbe, die wohlig und beruhigend wirkt. Sie erdet dich und gibt dir Halt, wenn dein Leben hektisch ist. Beige sorgt für das Gefühl von Sicherheit Behaglichkeit und Wohlbefinden, vor allem wenn du du in einer stressigen Situation bist, Angst vor etwas hast oder dich in ungewohnten Situationen zurechtfinden musst, hilft dir Beige, dich auf dich selbst zu konzentrieren und ruhig zu bleiben.

Kleid aus Leinen von Mango

Beige erdet sich ein wenig, wenn du es nötig ist. Das zeigt sich vor allem auch in der Wohnung. Hier ist Beige eine sehr beliebte Farbe, die vor allem im Wohnbereich punkten kann. Den Anstrich gibt es in vielen verschiedenen Nuancen von Beige. Dabei wirken alle beruhigend und heimelig.

Kein Wunder, da es sich dabei um Naturtöne und insbesondere erdige Töne handelt. Von Beige mit leichtem, kühlen Graustich über warmes Ocker bis hin zu Sand und hellem, fast weißem Beige ist alles dabei.

2. Wie trage ich die Farbe Beige?

High Top Vintage Sneaker von Nike

Im Endeffekt kannst du alle Nuancen von Beige miteinander mischen und ihnen damit das gewisse Etwas verleihen, weil sie so wunderbar miteinander harmonieren. Als Basis solltest du aber immer eine Basisfarbe haben, um die drum herum die anderen beigen Kleidungsstücke aufgetragen werden.

Beige ist übrigens aufgrund seiner Neutralität auch ein wunderbarer Basiston und wird deswegen oft in der Basicwear verwendet. Er lässt sich mit vielen Farben kombinieren und lässt Styles mit Wow- Faktor zu, aber auch solche, die sich gemütlich eingliedern und nicht auffallen.

Beige harmoniert am besten mit Braun, weil Braun auch eine erdigen Nuance ist. Beide Farben ergänzen sich perfekt. Besonders schön wirkt die Kombination aus dunklem Braun zu hellem Beige. Sie erdet dich in der Mode und sieht vornehm, gemütlich, aber trotzdem elegant aus. Beige in Kombination mit Grau wirkt elegant und in Verbindung mit Weiß wird es ganz dezent.

Sommerkleid mit Blumenmuster in Beige von About You

Wenn du farbliche Akzente in einem beigen Styling setzen möchtest, greifst du am besten zu Violett, Rot oder Blau. Auch Grün und Orange können von den Farbtönen gut funktionieren, müssen dir aber auch stehen, sonst wirkt der Look schnell albern.

Violett kommt am liebsten in kräftigen Nuancen daher: Flieder, Dark Violet und Ultra Violett fallen auf, harmonieren aber mit Beige. Genauso verhält es sich auch mit Rottönen wie Kirschrot, Karmesinrot oder Kaminrot. Am schönsten wirkt hier Bordeauxrot, weil es sich farblich eingliedert. Bei den Blautönen sind alle Nuancen gefragt. Ob du auf dunkles Navy Blau setzt, doch Türkis bevorzugst oder Meeresblau magst, ist egal, denn du hast die freie Wahl und jede Farbe sieht zu Beige gut aus.

3. Beige als Trendfarbe in der Mode?

Lockerer Trenchcoat mit Gürtel von Comma

Da neutrale Farben als Basicwear auf den Markt kommen, verwundert es wohl niemanden, dass Beige jetzt auch eine Größe in der Mode ist. Beige musste lange Zeit als Lückenbüßer vorlieb nehmen und dürfte sich nicht mit Schwarz und Weiß messen und das obwohl Beige genauso ein Bindeglied zwischen anderen Farben sein kann.

Beige verbindet nicht nur Farben miteinander, sondern wirkt – alleine eingesetzt – gemütlich, schick und cool. Das ist auch der Grund, warum Beige in diesem Jahr im Sommer so angesagt sein wird. Es sorgt für einen gemütlichen Look, setzt auf Slow Down Fashion und kann trotzdem als Highlight getragen werden.

Die Trendfarbe überzeugt auf ganzer Linie, vor allem bei den Kleidern, Röcken und Blusen. Beige Sommerkleider gibt es in allen erdenklichen Varianten und von den Röcken wollen wir gar nicht anfangen. Beige Jeansröcke, beige Maxiröcke, beige Midi- Röcke und beige Cordröcke warten nur darauf, von dir entdeckt zu werden. Beige ist auf einmal DIE Modefarbe und wird sich nicht mehr verstecken.

Regular Fit Hose von Mary Sports in Beige

Ob du auf beige Blusen, Jeanshosen, Lederjacken, Cardigans oder Bikinis setzt, lieber Overalls oder Jumpsuits anziehst, Shorts und Hot Pants im Sommer tragen willst oder doch lieber nur auf Accessoires setzt – Beige ist mit von der Partie!

4. Welche Trends macht die Trendfarbe Beige mit?

Das ist ganz einfach zu beantworten: Alle! Egal, ob die du Trendfarbe in hellen oder dunklen Nuancen trägst, sie kann einfach alles. Beige kann zum Ethno oder Hippie Look, zum Western Style, zu Streifen, Punkte oder Karos, zu kräftigen Farben und dezenten Pastelltönen getragen werden.

Kleid in dunklem Beige mit Spitze und Plissee

Vornehme Transparenz wird mit durchsichtigen Materialien wie Chiffon und Tüll erschaffen, aufregend wird es in beigem Lack und Leder, das verrucht, aber auch geerdet wirkt und mit Materialien wie Leinen oder Baumwolle wird der erdige Ton zusätzlich auch noch greifbar. Egal, in welchen Variationen Beige daherkommt – du kannst es tragen, denn Beige steht wirklich jedem!

Bei den Accessoires kann die Trendfarbe aber auch punkten. Es gibt beige Schuhe, beige Taschen, beige Haar- Accessoires, aber auch Gürtel in beige oder auch beige Uhren. Beige ist bei den Accessoires schwer angesagt, weil sich die Farbe so gut ins Gesamtbild einfügen kann und nicht zwangsläufig dominieren muss. Absolut perfekt für ein dezentes Styling!

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.