Noch mehr Trends für den Herbst 2015

kleid fransenVor kurzem haben wir euch einige Trends für den Herbst vorgestellt. Natürlich waren das noch nicht alle und so zeigen wir euch heute noch ein paar mehr. Gestartet wird hier mit den derzeit sehr beliebten Fransen, die sich an fast jedem Kleidungsstück zeigen können. Was vorher nur an Cowboyjacken und Schuhen gut aussah, hat sich nun auf viele andere Kleidungsstücke ausgebreitet. Fransen zeigen sich nun an Rocksäumen genauso wie an Lederjacken, Oberteilen und Ärmeln. Dabei können die Looks um die Fransen von locker und lässig bis elegant gestylt werden.

trenchcoat beig

Weiter geht es mit Trenchcoats, die gerade als Übergangsjacke eine sehr gute Figur machen. Besonders in der Farbe Beige sind sie nicht mehr von der Bildfläche wegzudenken und können auf verschiedene Art und Weise gestylt werden. Sportlich wird es mit beigefarbenem Trenchcoat, blauer Schlaghose und gestreiftem Shirt, elegant mit einem rosafarbenen Kleid unterm Mantel und lässig mit Used Look Jeans und einem weißen Basic- Shirt.

hose rot

Mehr Farbe bekommt ihr mit Tomatenrot. Neben Orange und Gelb versüßt der knallige Farbton euch die Laune und lässt einen Herbstblues gar nicht mehr aufkommen. Tomatenrot wird gern im Komplett- Look getragen, harmoniert aber auch mit anderen Farben hervorragend. Besonders schön sieht es aus mit Grau, Blau und Weiß. Wenn ihr Tomatenrot im Komplett- Look tragt, sollte euch natürlich klar sein, dass ihr ziemlich auffallt – Rot anzulaufen wäre hier keine Option…

rock braun

Auch hübsch sind im Herbst 70iger Jahre Röcke, die in einem hübschen Braun daherkommen. Vom Schnitt her überzeugen sie mit einem hohem Bund und der A-Form, die wirklich jedem Figurtypen gut steht. In der kurzen Variante zaubern diese Röcke schöne lange Beine. Es gibt sie aber auch in Midi- Länge. Dann sorgen vor allem für einen großen Wohlfühlfaktor. Schön sind sie im Layering Look, in Kombination zu Fransen oder als Hingucker mit auffälligen Details wie aufgesetzten Taschen oder Knöpfen.

karo blazer

Weiter geht es mit dem Karomuster, das in eurem Kleiderschrank Einzug hält. Nicht nur Karo- Oberteile wie Flanell- Hemden liegen im Trend, sondern auch Kleider und Röcken könnt ihr mit dem schicken Muster nun tragen. Cool sind Pencil Skirts, da sie optisch eine Linie mit dem Körper eingehen und das Muster sich leicht verformt, stylisch wird es mit großem und kleinem Karomuster im Mix und süß mit einem rosafarbenen Vichykaro- Kleid.

mantel schwarz weiß

Mit dem Karomuster könnt ihr übrigens auch den nächsten Trend bestreiten, der besagt, dass Schwarz immer noch gut zu Weiß passt. Einfach macht ihr es euch natürlich nun, wenn ihr zu Mustern greift, die eh schon Schwarz und Weiß aufgreifen. Blumen-, Leoparden-, Graffit-, oder auch Karomuster sieht in Schwarz und Weiß besonders gut aus und erschafft ein wenig Kontrast in den sonst monotonen Look. Schön kann es aber auch sein, wenn ihr ein schwarzes Shirt zu weißem Rock oder Hose kombiniert.

poncho fransentrench beige

shirt rot

schwarz weiß mantel

Bisher keine Kommentare

Kommentare sind geschlossen