Brands Trends

Neuer Kooperationspartner von H&M

Foto: Flickr/stilettobootlover_83

Die weltweit bekannte Modekette H&M ist mittlerweile bekannt dafür, immer mal wieder mit berühmten Designern zusammenzuarbeiten und in Kollaboration eine erschwingliche Kollektion auch für Kunden zu kreieren, die sich die Designerstücke normalerweise nicht leisten können. Nun ist es wieder soweit: Lange wurde die Kooperation mit Maison Margiela herbeigesehnt und nun werden die Kleidungsstücke und Accessoires am 15. November endlich in den Stores erhältlich sein. Auch im Onlineshop wird es die Teile zu kaufen geben.

Kollaboration mit Haben-Wollen-Garantie
Nach der Zusammenarbeit mit Karl Lagerfeld, Versace und Marni hat H&M nun einen neuen Coup gelandet und sich das etablierte Pariser Modehaus Maison Martin Margiela ins Boot geholt. Für viele war dieser Zusammenschluss überraschend, doch er verspricht, überaus spannend zu werden, denn Margiela ist besonders für seine außergewöhnlichen Laufsteglooks bekannt.
Die genauen Entwürfe sind noch geheim und leider niemandem außer den Verantworlichen selbst bekannt, deshalb bleibt die Frage, wie die außergewöhnlichen Entwürfe Margielas und deren exclusive Materialauswahl mit der Welt von H&M vereinbart werden sollen. Eines steht jedoch bereits fest: Die Fotografin der Kampagne wird Sam Taylor-Wood in Zusammenarbeit mit dem Creativ Director von H&M Markus Kiersztan sein; ein erstes Bild des Shootings macht bereits in den Straßen von Paris die Runde und sorg bereits jetzt für Begeisterung. Dies steigert natürlich die Spannung noch mehr und liefer neuen Raum für Spekulationen.
Sam Taylor-Wood gilt als Fotokünstlerin und arbeitet unter anderem auch als Regisseurin. Deshalb dürfen wir gespannt sein auf den 8. November, wenn endlich die komplette Kampagne samt Kurzvideos veröffentlicht wird.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.