People

Michelle Hunziker auf Wolke 7

Sie ist überglücklich. So offen hat Michelle Hunziker noch nie über ihren neuen Freund, den Modeerben Tomaso Trussardi, gesprochen. Die hübsche Blondine erzählte jetzt in einem Interview alles über ihr Kennenlernen, ihre anfänglichen Zweifel aufgrund des Altersunterschieds und die Familienplanung.

Foto: Michelle Hunziker schwebt wieder im Liebeshimmel, Foto: © John Jason Junior / Wikimedia Commons
Foto: Michelle Hunziker schwebt wieder im Liebeshimmel, Foto: © John Jason Junior / Wikimedia Commons

Das Kennenlernen

Michelle Hunziker schwebt endlich wieder auf Wolke 7. In Mailand arbeitet, wohnt und liebt sie jetzt auch wieder. Ihren neuen Freund, Tomaso Trussardi, lernte sie ganz normal in seinem Restaurant kennen. „Ich habe sofort Schmetterlinge im Magen gefühlt“, gesteht die 35-Jährige. Drei Monate lang hielten die beiden ihre Liebe versteckt. Die Blondine steht durch ihren Job unter Dauerbeobachtung der Presse – keine optimale Situation, um jemanden ungestört kennenzulernen. Auch in der Vergangenheit war die Öffentlichkeit bisher immer dabei, als ihre vorhergegangenen Beziehungen gescheitert sind. Daher wollte sie jetzt erst einmal für sich selbst herausfinden, ob sie wirklich verliebt ist. Schnell hat sie gemerkt, dass alles perfekt ist und nun müssen die beiden vor der Öffentlichkeit nicht mehr Verstecken spielen.

Der Altersunterschied

Die beiden Verliebten trennen fast sieben Jahre Altersunterschied. Tomaso Trussardi ist 28, Michelle Hunziker 35. Das stellte anfänglich schon ein Problem für die Blondine dar. Den Klischee-Gedanken, dass der Mann älter sein muss als die Frau, konnte sie nur schwer abstellen. Doch jetzt weiß sie, „die Liebe hat kein Alter“. Sie merkt, dass sie mit Tomaso Trussardi jetzt wieder einen Mann an ihrer Seite hat, der auf einer Ebene mit ihr ist. Vom Kopf her sei er viel älter, erzählt Michelle Hunziker.

Familienplanung

Ihre gemeinsame Tochter mit Eros Ramazotti, Aurora, ist mittlerweile schon 15 Jahre alt und damit schon fast erwachsen. Doch will Michelle Hunziker noch einmal Mutter werden? Sie bereue es, dass sie nicht direkt sechs bis sieben Kinder bekommen hat. Kinder seien für sie der schönste Grund, zu leben. „Die Kinder müssen merken, dass sie der Mittelpunkt sind“, sagt die Schweizerin. Wenn das mal nicht nach weiterer Familienplanung klingt.

Karriere

Auch beruflich hat Michelle Hunziker einen Neuen an ihrer Seite. Sie wird zusammen mit Til Schweigers Ex-Frau, Dana Schweiger, neben Dieter Bohlen in der Jury der neuen RTL-Show „DSDS Kids“ zu sehen sein. „Ich habe gar nicht lange drüber nachgedacht. Das ist ein schönes Projekt“, erzählt die Schweizerin. Schon von November 2002 bis Herbst 2004 moderierte sie zusammen mit Carsten Spengemann bei RTL die Show „Deutschland sucht den Superstar“. In ihrem neuen Job hat sie jetzt den Moderatorinnenjob gegen einen Platz in der Jury getauscht. Das wird ihr nach ihrem Austritt bei „Wetten, dass…“ mit Thomas Gottschalk im Dezember vergangenen Jahres gut tun. Das Moderatoren-Duo beschloss nach dem tragischen Sturz des Wettkandidaten Samuel Koch, der seitdem gelähmt im Rollstuhl sitzt, seinen Job bei der Wett-Show an den Nagel zu hängen. Vor diesem Hintergrund ist es „für uns zwei einfach unmöglich gewesen, weiterzumachen“, erzählt Michelle Hunziker. Sowohl sie als auch Thomas Gottschalk stünden aber immer noch in Kontakt mit der Familie Koch.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.