Michael Sontag entwirft exclusiv für Görtz

Seit die Firma Görtz 1875 von Johann Ludwig Görtz in Hamburg gegründet wurde ist sie stets gewachsen und hat sich durch innovative Ideen auf dem Markt durchgesetzt. Ihren Erfolg verdankt sie unter anderem auch der erfolgreichen Kooperation mit unterschiedlichen Partnern, die immer wieder neuen Wind in das angebotene Sortiment bringen.

Zusammen sind sie stark
Nachdem Perret Schaad und Kaviar Gauche erfolgreich eingeflossen sind, holt sich das Hamburger Unternehmen jetzt einen weiteren Berliner Jungdesigner mit an Bord. Michael Sontag, der in diesem Frühling mit seinen Modeentwürfen die Fashion Week in Berlin eröffnete, hat jetzt exklusiv für Görtz die „Michael Sontag Görtz Kollektion“ entworfen. Es handelt sich um 12 Schuhmodelle, welche ab Januar 2013 in allen Görtz Filialen erworben werden können. Auf der Fashion Week im Juli sollen aber bereits erste Einblicke in die „Michael Sontag Görtz Kollektion“ gewährt werden.

Asymmetrie jetzt auch bei Schuhen?
Der Jungdesigner ist für seine ausgefallenen und asymmetrischen Schnitte bekannt und alle sind gespannt, ob sich diese Vorliebe auch auf seine Schuhkollektion übertragen lässt. Michael Sontag verzichtet bewusst auf Skizzen, er drapiert seine Entwürfe direkt an der Kleiderpuppe und erzielt so seine ausgefallenen Ergebnisse. Auf die Schuhmode übertragen bleibt zu hoffen, dass sich seine Liebe zum Schnitt bequem auf unsere Füße auswirkt. Er legt keinen Wert auf saisonale Trends und will in keine Schublade gesteckt werden. Seine erste Schuhkollektion stellt er sich progressiv, aber tragbar vor. Wenn wir von den locker fallenden Kleidern seiner aktuellen Modekollektion ausgehen, können wir sicher sein, dass die Schuhe uns wie auf Wolken tragen werden.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.