Michael Michalsky ist jetzt Mitglied im Modeverband German Fashion

Michael Michalsky tritt Modeverband bei

Der erfolgreiche deutsche Designer Michael Michalsky ist neuestes Mitglied im Modeverband German Fashion. Der Modeverband vertritt die Interessen von bereits über 300 deutschen Modefirmen gegenüber der Politik, Marktpartnern und der Öffentlichkeit. Modefirmen aus den Bereichen Damen- und Herrenoberbekleidung, Sportswear und Berufsbekleidung sind Mitglied im Verband German Fashion. Der Verband organisiert regelmäßige Treffen, um gegenseitige Erfahrungen auszutauschen, Weiterbildungen und Seminare anzubieten und verfolgt ebenso das Ziel, in der Öffentlichkeit für deutsche Mode zu werben. Dass German Fashion auch mit dem Trend der Zeit geht, beweist der Generationswechsel an der Spitze des Verbandes. Dort hat nach 17 Jahren als Vorsitzender nun Klaus Brinkmann, Chef von Bugatti Deutschland, seinen Rücktritt erklärt. Nachfolger wurde der 45-jährige Gerd-Oliver Seidensticker.

Nun ist auch der Shootingstar der deutschen Modeszene dem Verband German Fashion beigetreten und befindet sich in illustrer Runde mit anderen namhaften Mitgliedern wie Jil Sander, Gerry Weber und Otto Kern. Entgegen dem Branchentrend verzeichnet German Fashion jährlich immer noch bis zu 30 neue Mitglieder. Der deutsche Modeverband ist hocherfreut, dass sich nun auch Michael Michalsky entschlossen hat, dem Verband beizutreten und von dem großen Knowhow der Gemeinschaft zu profitieren. Gerade ein erfolgreicher Designer wie Michael Michalsky setzt mit seinem Beitritt ein Zeichen dafür, das Mitglied einer großen und starken Gemeinschaft Vorteile gegenüber dem Einzelkampf bringen, auch wenn man sich dadurch mit Konkurrenten zusammen schließen muss. Im Endeffekt profitieren sie aber mehr durch den Erfahrungsausstausch im Verband. Ebenfalls können neue Ideen besser durch- und umgesetzt werden. Vorteile, die nun auch Michael Michalsky für sich in Anspruch nehmen darf.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.