People

Keira Knightley ist verlobt

Schauspielerin Keira Knightley und ihr Freund, der Musiker James Righton haben sich verlobt. Keira Knightleys Pressesprecherin hat gegenüber der britischen Zeitung „The Sun“ bestätigt, dass das Paar heiraten will. Die Details der Hochzeit sollen aber nicht an die Öffentlichkeit gelangen.

Die 27-jährige Schauspielerin und der Keyboarder der Band „Klaxons“ sind seit Februar 2011 ein Paar. Beide lernten sich über ihre gemeinsame Freundin, dem britischen It-Girl Alexa Chung kennen. Nach einem Jahr Beziehung sind Keira Knightley und James Righton im vergangenen Februar zusammen in eine Wohnung in London gezogen. Jetzt hat der 28-Jährige seiner Liebsten die alles entscheidende Frage gestellt. Nun kann also die Traumhochzeit folgen.

Vor ihrer Beziehung mit James Righton war Keira Knightley fünf Jahre lang mit ihrem Schauspielkollegen Rupert Friend zusammen. Die beiden hatten sich 2005 bei den Dreharbeiten zur Jane-Austen-Verfilmung von „Stolz und Vorurteil“ kennengelernt. Die Trennung folgte dann im Januar 2011. Viel Zeit zur Trauer hatte Keira Knightley aber nicht, denn schon einen Monat später lernte sie ihren Traummann kennen, den sie jetzt heiraten wird. Schon vor Rupert Friend war die Schauspielerin mit dem Schauspieler Del Synnott und anschließend von 2003 bis 2005 mit dem irischen Model und Schauspieler Jamie Dornan liiert.

Keira Knightley wurde als Tochter des Schauspieler Will Knightley und der Schriftstellerin und Bühnenautorin Sharman Macdonald geboren. Im deutschen Fernsehen war sie erstmals 1998 in der Verfilmung von Rosamunde Pilchers „Heimkehr“ zu sehen. Anschließend hatte sie einen Auftritt in der ersten Episode der Star Wars Saga als Doppelgängerin von Schauspielerin Natalie Portman. Mit ihrer Hauptrolle in dem britischen Film „Kick it like Beckham“ gelang ihr 2002 der Durchbruch. Außerdem kennt man sie aus der erfolgreichen Reihe „Fluch der Karibik“, in der sie an der Seite von Orlando Bloom und Johnny Depp die Gouverneurstochter Elizabeth Swann spielt, sowie aus der Liebeskomödie „Tatsächlich … Liebe“. Für ihre Rolle der Elizabeth Bennet in dem Kostümfilm „Stolz und Vorurteil“ (2005) wurde Keira Knightley 2006 für den Golden Globe und den Oscar als beste Hauptdarstellerin nominiert. Das US-amerikanische Forbes Magazine zählt Keira Knightley derzeit zu den am besten verdienenden Schauspielerinnen in Hollywood. Neben der Schauspielerei wirbt sie schon seit 2007 für das Parfum Coco Mademoiselle der Marke Chanel.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.