Katalog Geschäft ade für Neckermann!

Wenn es um ein Unternehmen wie Neckermann geht, dann ist dies schon lange ein bekannter Namen am Markt. Das Unternehmen möchte sich aber den aktuellen Trends anpassen udn so ist es auch kein Wunder, dass der Fokus auf dem Geschäft im Internet liegt. Aus diesem Grund wird Neckermann sich auch aus dem Kataloggeschäft zurückziehen und will die Kunden so nur noch über das Internet ansprechen und die angebotenen Produktgruppen vertreiben. Bisher hatte jeder der Kataloge 700 Seiten und war so voll mit Anzeigen und den aktuellen Angeboten die Kunden bestellen konnten. Die neue Ausgabe überzeugt hingegen nur noch mit 400 Seiten und wurde so fast halbiert. Die Neckermann.de GmbH möchte so einen weiteren Verlust verhindern udn erhofft sich auf einen Ausbau der Kundenbeziehungen über das Internet. Immer mehr Kunden bestellen heute Produkte über das Internet und auch Neckermann konnte ein Plus von gut 10/ verzeichnen, während die Bestellungen über die Kataloge in den letzten Monaten weiter abgenommen haben.

Di F.A.Z. veröffentlichte in einem Bericht positive Zahlen und auch hier wurde ersichtlich, dass der Gewinn im Vergleich zu 2011 wieder ein Plus verzeichnen konnte. Neckermann konnte 2012 ganze 840 Mio. Euro im Inland umsetzen und aktuell liegen die Werte wieder unter dem Gewinn vom Vorjahr, welches bei rund 1,3 Mrd. Euro lag. Der Grund liegt aber nicht nur im Vertrieb in Deutschland, sondern Neckermann hat sich auch aus Ländern wie der Ukraine, Kroatien und der Tschechischen Republik zurückgezogen. Henning Koopmann, Konzernchef von Neckermann rechnet auch in diesem Jahr wieder mit einem Rückgang vom Gewinn und genau diese Entwicklung soll durch die neuen Medien auch mit aufgehalten werden. Im Jahr 2012 soll durch das Geschäft über das Internet wieder ein deutliches Plus erwirtschaftet werden udn im besten Fall werden online auch nee Kundengruppen einfacher erreicht, als dies bisher der Fall war.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.