Hat Kate Hudson geheiratet?

Au weia. Da hat sich Goldie Hawn, Mutter der blonden, hübschen Schauspielerin Kate Hudson, aber gewaltig verplappert. In einem Interview mit dem britischen Magazin ES vom London Evening Standard verriet sie jetzt, dass ihre Tochter wohl heimlich geheiratet hat.

Kate Hudson. Hat die hübsche Schauspielerin heimlich ihren Verlobten, den Rockstar Matt Bellamy, geheiratet?, Foto: Katie Kiehn / flickr.com
Kate Hudson. Hat die hübsche Schauspielerin heimlich ihren Verlobten, den Rockstar Matt Bellamy, geheiratet?, Foto: Katie Kiehn / flickr.com

Goldie Hawn beweist damit eindrucksvoll, was passiert, wenn Mütter beziehungsweise Großmütter im Redeschwall aus dem Schwärmen nicht mehr herauskommen. Im Interview berichtete die 66-Jährige über ihr Leben als Oma und schwärmte von ihren Kindern und Enkelkindern. „Meine Kids sind fantastisch mit ihren Kindern, sie haben eine wunderbare Eltern-Einstellung und deshalb bin ich sehr stolz auf sie“, erzählte Goldie Hawn. Und dann war sie nicht mehr zu bremsen. „Als meine Tochter Kate einen englischen Rockstar geheiratet hat, hat mich das nicht im Geringsten besorgt. Alles, was zählt, ist, dass die Beziehung gut ist.“ Und da war es raus. Denn dass Kate Hudson schon ihren Verlobten Matt Bellamy geheiratet haben soll, war bisher noch nicht an die Öffentlichkeit gedrungen. Die hübsche Blondine ist seit April 2011 mit dem Rockstar verlobt. Vergangenen Sommer sind die beiden dann Eltern des gemeinsamen Sohns Bingham geworden. Anscheinend haben sich die 31-jährige Kate Hudson und Matt Bellamy jetzt auch ganz heimlich das Jawort gegeben. Da dürfen wir gespannt sein, wann das vermeintlich frisch getraute Ehepaar die Aussage der Brautmutter bestätigen wird.

Kate Hudson und Matthew Bellamy sind erst seit 2010 ein Paar. Zuvor war die Schauspielerin von 2006 bis 2007 mit Owen Wilson liiert. Ihre erste Ehe ist es auch nicht. Von 2000 bis 2006 war sie mit dem Rocksänger Chris Robinson verheiratet, mit dem sie auch einen gemeinsamen achtjährigen Sohn hat.

Ihr schauspielerischer Durchbruch gelang Kate Hudson mit dem Film „Almost Famous“, für den sie einen Golden Globe und eine Oscar-Nominierung erhielt. Anschließend war sie in zahlreichen Liebeskomödien wie „Alex und Emma“, „Wie werde ich ihn los – in 10 Tagen?“ und „Liebe auf Umwegen“ zu sehen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.