Kosmetik

Haarpflege für Eisprinzessinnen

Der Winter ist da!

Spaziergänge durch weiße Winterwälder, Schneeballschlachten, Wintersport und gemütliche Kuschelabende auf der Couch… Wer liebt das nicht?

Unsere Haare werden durch den ständigen Wechsel aus eisiger Kälte und trockener Heizungsluft jedoch häufig gestresst.Es gibt allerdings einige Tipps und Tricks, um auch im Winter top gepflegte Haare zu haben, die toll aussehen und sich weich und geschmeidig anfühlen.

Pflege ist alles!

Um der trockenen Heizungsluft entgegenzuwirken, sollte man gerade in der kalten Jahreszeit öfter auf hochwertige und reichhaltige Pflegeartikel zurückgreifen, die dem Haar Feuchtigkeit spenden und es vor äußeren Einflüssen schützen. Eine Pflegespülung nach jeder Haarwäsche, regelmäßige Haarkuren und Massagen mit natürlichen Ölen wie Kokos- oder Mandelöl können helfen, dem Haar wichtige Nährstoffe zuzuführen und es voll und glänzend erscheinen zu lassen.

Platte Haare aufleben lassen

Viele Frisuren werden im Winter durch das Tragen von Mützen beeinträchtigt und wirken dann kraftlos und matt. Hier kann man mit Produkten für mehr Volumen Abhilfe schaffen. Ob man Gel, Schaumfestiger, Wachs oder Spray benutzt, bleibt der eigenen Vorliebe überlassen. Wichtig ist nur, dass das gewählte Produkt mit Haartyp und -länge harmoniert.

Die richtigen Pflegeutensilien

Auch hochwertige Bürsten und Kämme können strapaziertem Winterhaar helfen. Hier sollte man vor allem darauf achten, dass die Borsten und Zacken abgerundet sind, um Verletzungen des Haarschaftes zu vermeiden. Besonders gut eignen sich Bürsten und Kämme, die aus sorgfältig verarbeiteten Naturmaterialien hergestellt werden, wie zum Beispiel Holzkämme oder Naturhaarbürsten.

Schonende Behandlung für empfindliches Haar

Um das Haar nicht zusätzlich zu strapazieren, sollte man es so selten wie möglich mit Fön oder Glätteisen malträtieren und auch auf übermäßiges Färben verzichten. Das Schlafen auf Kissenbezügen aus Seide und eine gesunde, ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse kann ein Übriges tun, um auch im Winter eine glänzende Haarpracht zu besitzen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.