Gut zu Fuß unterwegs!

Es gibt sie wieder, die Barfußläufer. Bei ihnen handelt es sich um jene Menschen, die überall zu Fuß hinlaufen, ohne dabei Schuhe zu tragen. Ganz einfach, wie der Mensch geschaffen wurde, barfuß eben. Um diesen Trend möglichst hygienisch zu meistern, gibt es mittlerweile auch Barfußschuhe. Diese trennen lediglich den blanken Fuß vor dem Schmutz auf der Straße. Allerdings unterstützen sie den Grundgedanken, der hinter dieser Bewegung steckt. Im Winter könnte es jedoch sehr unangenehm werden, bei Kälte barfuß unterwegs zu sein. Dann eignen sich toll Schuhe, Sneaker oder Boots. Die Auswahl ist groß, um einen guten Eindruck auch im Bereich der Füße zu hinterlassen!

Boots im Trend

Vor allem Frauen sind schöne Schuhe wichtig. So können sie mit verschiedenen Boots tolle Trends setzen. Um jedoch im aktuellen Modetrend zu bleiben, sind vegane Damenschuhe wichtig. Für diese werden entweder synthetische Stoffe genutzt oder Kunstleder. Doch im Bereich des Schuhwerks probieren Designer auch immer wieder gerne neues aus. So bleibt es spannend, welche Trends in der Zukunft noch folgen werden. Vielleicht lässt sich bald Plastik so weit recyceln, dass daraus ebenfalls bequemes Schuhwerk geschaffen werden kann? Richtig edel kann dieses Material ganz anders aussehen, als die bekannte Pfandflasche.

Sportlich und bequem

Neben veganenen Damenschuhen sind auch ökologische Sneaker immer gefragter. Diese können ebenfalls über ein tolles Design verfügen und als wahrer Hingucker dienen. Ob dabei Muster wie Sterne, Rauten oder Blumen eingesetzt werden, kann jeder selbst wählen. Sogar ökologische Sneaker und vegane Boots im Comic-Design sind recht erschwinglich und erfreuen sich einer steigenden Nachfrage. So werden Sneaker nicht mehr nur zum Sport getragen, sondern auch in vielen anderen Alltagsbereichen. Zu einem unifarbenen Outfit passen farbige Sneaker auch zur Gala. Durch die verschiedenen Design-Highlights haben viele Menschen das Bedürfnis mehr als nur ein Paar Boots und Sneaker zu besitzen. So können diese auch nach Lust und Laune getragen werden.

Mode aus Italien

Viele Trends werden weltweit gesetzt. Doch Mode aus Italien hat dabei stets noch einmal einen besonderen Stellenwert. Hier werden maritime Stoffe gefertigt, edle Outfits gefertigt und tolles Schuhwerk hergestellt. Besonders Frauen lieben Schuhe aus Italien. Dafür spricht zum einen die gute Qualität, aber auch die vielen Modetrends aus dem wundervollen Land. Stolze 75 % der Schuhe, die in Italien hergestellt werden, werden im Ausland verkauft. Dies wird wohl auch in Zukunft weiterhin so sein. Dieser Trend kennt einfach noch lange kein Ende. Was auch für die italienischen Modefirmen und Designer spricht.

Dresscodes in vielen Bereichen

Dass es mancherorts, wie bei Filmfestspielen und in der Oper, noch immer Dresscodes gibt, weiß nahezu jeder. Selbst in verschiedenen Berufen geht es einfach nicht ohne einen festen Dresscode. Ein Bankkaufmann in T-Shirt und Jogginghose macht einfach keinen professionellen Eindruck. Hier kommt es noch immer auf den Anzug an. Allerdings gibt es auch immer mehr Berufszweige, bei denen der Dresscode etwas gelockert wird. So ist es vor allem im Bereich der Büros. Ein tolles, modisches, sauberes und stilvolles Outfit mit hübschen und bequemen Schuhen macht oftmals ebenso viel her, wie ein Anzug. Es bleibt also abzuwarten, in welchen Berufsfeldern sich der Dresscode ebenfalls noch ändern wird! 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.