Elton John wird noch einmal Papa

Elton John (65) und sein Mann David Furnish (50) werden zum zweiten Mal Eltern. Die von ihnen engagierte Leihmutter ist wieder schwanger. Sie hatte schon den mittlerweile einjährigen Sohn der beiden, Zachary, zur Welt gebracht. Doch Elton Johns größter Wunsch war es immer, dem kleinen Jungen ein Geschwisterchen zu schenken. Schon seit längerem hieß es, dass ein Bruder oder eine Schwester in Planung seien. Jetzt ist es also endlich soweit. Die Leihmutter sei angeblich schon seit einigen Monaten wieder schwanger, wie die britische Zeitung „The Sun“ online berichtet. Der Geburtstermin soll schon Anfang 2013 liegen. Dann kann Zachary bald schon mit seinem neuen Geschwisterchen und Lady Gaga (26), die nämlich die Patentante von Zachary ist, zusammen spielen. Elton John und David Furnish freuen sich wohl riesig, dass sie noch einmal Eltern werden und sind ihrer Leihmutter zutiefst dankbar.

Source: Hamelin de Guettelet, CC
Source: Hamelin de Guettelet, CC

Elton John gehört zu den erfolgreichsten Sängern, Komponisten und Pianisten. Seine Alben liefen 570 Millionen Mal und seine Singles 320 Millionen Mal über die Ladentheke. Bei seiner Musik deckt er Genres von Rock über Pop bis hin zu Blues und Boogie ab. Im Jahr 1976 outete sich der Brite in der Musikzeitschrift „Rolling Stone“ als bisexuell. Acht Jahre später heiratete er die deutsche Tontechnikerin Renate Blauel in Australien. Die Ehe hielt aber nur vier Jahre und so ließ sich das Paar 1988 wieder scheiden. Kurz darauf bekannte sich Elton John zur Homosexualität. Seinen jetzigen Partner David Furnish heiratete der Sänger letztendlich am ersten Tag, an dem in Großbritannien homosexuelle Paare die Ehe schließen durften, nämlich am 21. Dezember 2005. Die Standesbeamtin war Clair Williams. Sie hatte auch schon Prinz Charles (64) und Camilla Parker Bowles (65) getraut. Die feierliche Zeremonie fand im königlichen Gebiet Windsor statt.
Elton John wurden auch schon zahlreiche Ehrungen zuteil. Königin Elisabeth II. ernannte ihn im Jahr 1995 zum Commander of the Order of the British Empire. Drei Jahre später schlug sie ihn al Knight Bachelor zum Ritter. Damit erhielt er auch den Titel Sir, sodass er sich fortan Sir Elton John, CBE nennen durfte. Außerdem hält der 65-Jährige an der Royal Academy of Music in London seit 2002 die Ehrendoktorwürde.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.