Ein Tropfen für ein besseres Leben

2010 startete Donna Karan das Hilfsprojekt “Access Afrika”, das die Organisation “Care” unterstützen soll. Mit dem Verkauf des Parfums “PureDKNY Vanille” begann das langlebige Projekt.
Die aus Ugada stammende Vanilleschoten lieferten die Idee.

Was genau bezwecke ich mit dem Kauf eines dieser Parfums?
DKNY spendet einen gewissen Teil der Einnahmen aus dem Verkauf von “PureDKNY Vanille” und ab Februar auch von dem neuen Duft “PureDKNY Verbena”.
Das neue Parfum beinhaltet hauptsächlich Eisenkraut. Dieses wird ausschließlich von ortsansässigen Bauern aus Togo gekauft und soll ab Verkaufsstart auch diese unterstützen.
Die für das “PureDKNY Vanille” verwendeten Vanilleschoten stammen aus Ugada in Afrika. So soll den Vanillebauern, die übrigends zu 70% Frauen sind, geholfen werden.
In Ugada gibt es örtliche Spar- und Kreditvereine, die den Einheimischen den Umgang mit Geld lehren sollen. Direkt nach dem Prinzip “Hilfe zur Selbsthilfe” sollen die Bewohner hier in die Bildung investieren um den Umgang und das Wirtschaften mit Geld lernen zu können.

Beeindruckende Zahlen und Wissenswertes
Das Topmodel Angela Lindvall reiste im Auftrag von DKNY nach Ugada um sich dort ein aktuelles Bild von der Lage zu machen. Sie berichtete in Form eines Videos über ihre Erlebnisse.
Ein Tropfen “PureDKNY Vanille” hilft! Weltweit leben mehr als 3 Billionen von weniger als 2 Dollar pro Tag.
300 Millionen Kinder auf der Welt müssen hungern – jeden Tag! Davon sind 8,1 Millionen Kinder unter 5 Jahre alt. Die Hälfte der Nahrung weltweit wird von Frauen hergestellt; gesät, geerntet, verarbeitet. In Afrika sind über 70% der Farmer Frauen und Mädchen.
Der Prozess bis zur fertigen Vanilleschote ist ein langer Weg; es dauert 6 Monate, bis die Pflanze ausgewachsen ist. Jede Blüte besitzt nur eine Schote. DKNY will jetzt einen kleinen aber doch hilfreichen Teil für ein besseres Leben beitragen. Der Slogan “Gut duften und Gutes tun” passt hier prima.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.