Trends

Die Latzhose – Must Have oder No Go?

Latzhose_trendJedes Jahr um die gleiche Zeit im Herbst kommt die sie wieder: Die Latzhose. Für die einen absolutes Kultobjekt und für die Anderen unendliches Grauen. So auch im Herbst 2013 und dieses Mal fragen wir uns: Muss das wirklich sein? Warum reißt der Trend um die Latzhose nicht ab? Und warum gibt es sie immer im Herbst?

Die Latzhose ist der Herbstbote. Wenn sie in die Läden kommt, wisst ihr, dass es kühler wird und die Sonne sich nur noch selten sehen lässt. An Latzhosen ist mehr Stoff durch den Latz und so wärmen sie euch am Bauch und am Rücken viel mehr als normale Hosen. Zudem bestehen Latzhosen meist aus Cord- und Jeansstoffen und das wärmt zusätzlich im Herbst, wenn der Wind unter die Jacke zieht. Aus diesem Grund greifen besonders Schwangere oft zu den Latz- Varianten, denn so fühlen sie sich rundum geschützt.

Aber auch Nicht-Schwangere greifen zur Latzhose, was uns am Anfang ein großes Rätsel war, denn irgendwie sehen diese viel zu großen Hosen meist doch recht unförmig aus. Latzhosen könnt ihr tragen bis ihr 12 Jahre alt seid und dann nicht mehr, oder?

Fakt ist, dass es Latzhosen im Moment in vielen verschiedenen Varianten gibt. Sie kommen nicht nur im langen, sondern auch im kurzem Design daher und fast könnten wir behaupten, dass sie wirklich cooler geworden sind. Gerade die kurze Version der Latzhose sieht doch sehr stylisch aus. Besonders, wenn sie mit auffälligen Details verarbeitet wurde. Ein Reißverschluss in der Mitte, Nieten, Applikationen oder auch Stickereien lassen die Latzhose gleich interessanter, hochwertiger und eleganter erscheinen, als sie eigentlich ist.

LatzhoseDieses Jahr kommt zudem auch noch eine ganz andere Neuerung hinzu. Früher gab es Latzhosen einfach nur aus Cord- und Jeansstoffen, wie wir es oben schon beschrieben haben, aber jetzt trauen sich die Designer endlich auch einmal, andere Stoffe zu verwenden, die nicht so robust sind, dafür aber viel schicker aussehen. So kommen Stoffe wie Samt, Seide und auch Satin zum Einsatz und lassen den ganzen Look feiner, femininer und einfach schöner aussehen. Der Vintage- Look ist auch hier vollkommen angesagt.

Vom Schnitt her, hat sich auch einiges verändert. Der Latz ist kürzer geworden und rutscht ein wenig weiter nach unten, sodass er bis kurz unter die Brust reicht und nicht mehr darüber. Der Latz an sich ist auch schmaler geworden und die Taille rutsch auf die Hüfte. Zudem sind die Beine ausgestellter, sodass sie in kleinen Falten nach unten fallen – viel stylischer geht es so zu und deswegen könnt ihr euch sicher auch gut vorstellen, einmal wieder eine Latzhose zu tragen. Neue Gegebenheiten erschaffen neue Trends und so könnt ihr der Latzhose zu einem guten Comeback gratulieren!

Das könnte euch auch interessieren: 

Latzhose_lang

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.