Die besten internationalen Mode-Ausstellungen 2012

Die Modeausstellung 2012
Wer gerne Reist, bekommt dieses Jahr mit Sicherheit die Möglichkeit, sich die verschiedensten Modeausstellungen ansehen zu können, denn 2012 sind einige davon geplant.
Im New Yorker MET Museum wird die Alexander MC Queen Retrospective präsentiert.
Ganz besonderes freut sich darauf Harold Koda, welcher der Kurator von dem Custume Istitue at the Metropolitan Museum of Art ist.

Die Große Ehre
Durch diese Ausstellung wird dem bereits toten Designer nochmal die letzte Ehre erwiesen, welche eine wirklich große Darstellung ist.
New ork kann man nun wirklich immer bereisen, denn diese Stadt ist es einfach immer Wert, wobei es keine Rolle spielt zu welcher Jahreszeit das ist.
Natürlich kann man in New York hervorragend shoppen, was aber längst nicht alles ist, denn wenn man gerade mal da ist, kann man sich auch gleich noch die Ausstellung ansehen.
Der Name der eigentlichen Ausstellung nennt sich „Savage Beauty“.

Und noch mehr Ausstellungen
Die gerade benannte Ausstellung ist selbstverständlich nicht die einzige Ausstellung, die im Jahre 2012 geplant ist.
Denn es gibt noch eine ganze Menge andere Ausstellungen, welche zu den Top Fashion Ausstellungen für 2012 zählen.
Dazu gehört auch die Ausstellung vom 10.5 – 19.8 die im Custume Istitue at the Metropolitan Museum of Art stattfindet, denn in dieser Zeit kann man sich die On Fashion von Elsa Schiaparellj und Miuccia Prada betrachten.
Die Christian Louboutin Ausstellung befindet sich vom 28.3 – 1.7. im Design Museum.
Vom 10.2 – 17.4. bekommt man Museum at FIT die “IMPACT: 50 Years of the CFDA geboten.
Das Victoria und Albert Museum in London zeigt vom 19. – 26.1.2013 die “Ballgowns: British Glamour Since 1950?.
Ab dem 25.3 kann man sich in Denver im Denver Art Museum die “Yves Saint Laurent — The Retrospective“ ansehen.
Das Les Arts Décoratifs in Paris zeigt vom 9.3 – 16.9 “Louis Vuitton Marc Jacobs,“
Ab März 2012 wird das Fortuny Museum in Venedig mit Diana Vreeland, Ex-Vogue-Boss belegt.
The barbican in London wird ab April 2012 mit den “Fifty Years of James Bond Style“ bestückt, wobei man sich an dieser Stelle Mode von Giorgio Armani, Prada und Oscar de la Renta bieten lassen kann.

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.