People

Demi Moore feierte ihren 50. Geburtstag ohne Familie in Abu Dhabi

Demi Moore, der ewig junge Film- und Leinwandstar wurde 50, wer hätte das gedacht. Doch, um dem Trubel in Hollywood zu entgehen, hat sich die Noch-Ehefrau von Ashton Kutcher (34) ins arabische Abu Dhabi verabschiedet und feierte dort ihren runden Geburtstag. Fünf lange Tage und Nächte feierte sie im Monte Carlo Beach Club. Insider berichten, dass Demi toll aussah und auch nicht unglücklich war, 50 zu werden. Sie war sehr entspannt und genoss die Party in vollem Umfang.

Foto: Flickr/david_shankbone

Demi Moore reiste mit Begleitung nach Abu Dhabi.
Sie war natürlich nicht allein, sondern in Begleitung guter Freunde, unter anderem auch ihr Blumenlieferant in Hollywood, der auch ein langjähriger Freund ist. Bevor sie in Abu Dhabi den Geburtstag feierten, machten sie noch einen Abstecher nach Indien, wo der Verlobte von Namoi Campbell (42), Vladimir Doronin ebenfalls seinen 50. Geburtstag feierte.

Sie war und ist eine der bestbezahltesten Schauspielerinnen der Welt.
Demi Moore war in den 90er-Jahren eine der meistbeschäftigsten und bestbezahltesten Schauspielerinnen der Welt. Sie war dreimal verheiratet, die erste Ehe ging sie mit dem Rockmusiker Freddy Moore (62) ein, danach folgte die Beziehung mit Bruce Willis (57), aus dieser Ehe stammen auch die Töchter Rumer (24), Tallulah (18) und Scout (21). Letzten November trennte sie sich von Ehemann Nummer 3 Ashton Cutcher und musste im Januar wegen eines Nervenzusammenbruchs ins Spital. Doch das ist Musik von gestern, jetzt ist sie wieder gut erholt und freut sich auf die Zukunft.

Geburtstag weit weg von Familie und Hollywood, diesen Traum erfüllte sich die Schauspielerin anlässlich des halben Jahrhunderts in Abu Dhabi. Alles Gute Demi Moore.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.