Das neue Modelgesicht aus Martinique – Sigrid Agren

Chanel, Karl Lagerfeld, Prada oder Gucci – Welche Frau träumt nicht davon für diese berühmten Marken und Designer gebucht zu werden? Sigrid Agren aus Martinique träumt den Traum einer jeden Frau. Sie ist der neue Engel am Modehimmel und das, obwohl sie doch in der Schule so schüchtern war.

Mit 20 jungen Jahren schon so schön
Sigrid Agren ist für die Modewelt nun nicht mehr wegzudenken. Sie läuft nicht nur auf dem Laufsteg für jeden größeren Designer, sondern ihr Gesicht ziert auch die ein oder andere Werbekampagne. Und das, obwohl die junge Schönheit gerade mal 20 Jahre jung ist. Ihr Debüt hatte Sigrid Agren 2009 bei einer Prada Show. Ihr Durchbruch begann also bei einer Show, von einem der größten Designerlabels der Welt.

Paris-Je t’aime
Paris ist nicht nur die Stadt der Liebe, sondern auch der internationalen Mode und deshalb auch der Fashionweek. Die französische Modewoche gefällt Sigrid Agren am besten. Sie liebt Paris, so wie ihre Mutter, und freut sich jedes Mal, wenn auch nur für einige Tage, nach Hause zu kommen. Natürlich freut sich Sigrid Agren auch besonders über die familiäre Unterstützung aus Frankreich.
Ihre Schulausbildung musste das Model frühzeitig abbrechen, um in der Modewelt zu starten. Doch sollte es mal mit dem Modeln zu Ende gehen, so sieht Sigrid ihre Leidenschaft in der Chemie. Doch soweit muss es erst mal kommen. Schließlich ist das junge Model gerade erst in der Blüte ihrer Karriere und sogar besonders verehrt von dem Top-Designer Karl Lagerfeld, den sie selbst auch als besten, ihr bekannten Modeschöpfer bezeichnet.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.