Danny Devito und seine Frau trennen sich nach 30 Jahren Ehe

Foto: Flickr/ElHormiguero

Nachdem viele Paare in diesem Jahr ihre Trennung bekannt gegeben haben, zieht ein weiteres Promi-Paar nach: Schauspieler Danny DeVito (67) und Ehefrau Rhea Perlman (64) sind getrennt. Das Ganze wurde vom Klatschportal „etonline.com“ bestätigt. Von insgesamt 41 Jahren war das Paar 30 Jahre verheiratet.
Die Trennung kam überraschend
Mit der Trennung des Paares hätte so schnell keiner gerechnet. Vor kurzem sah man beide noch glücklich miteinander und auch Paprazzi Aufnahmen sprachen bände. Ein Hollywoodproduzent, der namentlich nicht erwähnt werden wollte, äußerte sich wie folgt dazu: „Es tut mir sehr leid für die Beiden und es erschüttert mich von der Trennung zu hören. Ich hoffe sie können nun ihren eigenen Weg gehen.“
Die Gründe für die Trennung des Paares, welches drei Kinder miteinander hat, wurden bisher noch nicht bekannt gegeben. Jedoch wird man diese mit Sicherheit bald erfahren und man kann sich die Trennung dann erklären.
DeVito und Perlman waren sehr lange ein glückliches Paar. Bereits 1970 lernten sie sich bei einer Aufführung kennen und standen später auch für weitere Filme vor der Kamera.
1983 erzählte Perlman in einem Interview, dass DeVito ihr Traummann sei und er um einiges humorvoller, witziger und charmanter sei, als alle Männer die sie bisher getroffen habe. Für sie war es wohl die Liebe auf den ersten Blick, doch auch für ihn war Rhea Perlman die absolute Traumfrau. Er betitelte sie als lebhaft und humorvoll. Zudem strahle sie sehr viel Liebe und Wärme aus. Eben ein absolutes Traumpaar die beiden.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.