Blusen – Allrounder für Frauen

Schwarze Bluse mit Volants von Jette

Brav und langweilig? Bieder und altmodisch? Nicht mehr angesagt? So ein Quatsch! Blusen mutieren in diesem Jahr zu einem echten Statement- Piece, das im Kleiderschrank nicht fehlen darf. Gerade beim Layering Look machen sie von sich reden und steigen zum absoluten Trend in der Garderobe auf.

Die Bluse kommt in letzter Zeit immer wieder mit neuen Designs und überzeugt einmal als Schluppenbluse, einmal als Carmen- Top, einmal als Faltenbluse oder auch als Volantbluse. Blusen kommen in diesem Jahr in vielen verschiedenen Styles und Designs daher und die wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Aus diesem Grund verraten wir euch heute alles über den Modetrend und wie ihr ihn am besten tragen könnt.

Pinke Bluse mit Rüschen von Only

Blusen – Viele Formen, viele Farben, viele Styles

Wer sich ein aufregendes Teil mit Vielfalt sichern möchte, ist bei einer Bluse genau an der richtigen Adresse. Lange Zeit schon ist das biedere Image abgelegt und spätestens seitdem die Schluppenblusen aufgetaucht sind, gibt es beim Thema Blusen kein Halten mehr. Der Hype wurde aber auch von vielen anderen Details ausgelöst.

Rosa Blue mit Volant- Ärmeln und Muster von Betty & Co

So gab es im Sommer nicht nur eine Bluse, die im Trend lag, sondern gleich mehrere. Wenn das Design besonders war, konntet ihr nicht widerstehen und so tummeln sich vom Sommer Blusen mit Rüschen, Volants, asymmetrischen Details, weiten Ärmeln, Falten, Biesen und wilden Mustern im Kleiderschrank.

Doch nur weil der Sommer jetzt vorbei ist, müsst ihr noch lange nicht auf die Bluse verzichten. Wilde Muster und auffallende Farben sind im Winter noch genauso angesagt wie im vergangenen Sommer. Einzig und allein der Unterschied zum Styling besteht. Dort, wo vorher Carmen Bluse zu sehen waren, geht es jetzt eher hochgeschlossen zu wegen der Kälte.

Doch auch hier habt ihr schier unendlich viele Möglichkeiten. Schluppenblusen sind von Natur aus hochgeschlossen, Volantblusen und Rüschenblusen können sich auch im Winter sehen lassen und schlichte weiße Blusen ohne Schnick Schnack machen im Büro und beim Layering Look eine gute Figur.

Bluse aus Denim mit Volumen- Ärmeln von Wandering

Die Bluse ist einfach einsetzbar

Wer noch eine Bluse im Schrank hat, kann einfach drauflos stylen. Viel Geschick braucht es für ein Styling um die Bluse herum nicht, denn sie lässt sich wirklich sehr einfach einsetzen. Schluppenblusen sehen zu dezenten Stoffhosen, einem Blazer und Loafern gut aus und können wunderbar ins Büro getragen werden.

Schlichte, weiße Bluse von Gerry Weber

Unifarbene Modelle mit Rundhalsausschnitt überzeugen zu Cropped Pants, einem Mantel im 50ies Style und High Heels. Die Bluse mit Bubi- Kragen sieht besonders cool im Stilbruch zu Destroyed Jeans und Sneakern aus, Rüschenblusen passen am besten zum weit schwingenden Rock und Pumps, Volantblusen zu Pencil Skirts und wer auf kunstvolle Drücke auf der Bluse setzen will, greift am besten zu einem schlichten Styling aus schwarzer Stoffhose und Lederschnürern.

Mit allen Blusen könnt ihr ein Layering machen. Zur Erinnerung: Bei einem Layering muss jede Lage zu sehen sein und das macht die Bluse zu etwas besonderem. Sie ist immer zu sehen, denn ihr Kragen schaut immer aus dem Halsausschnitt heraus und mit eben diesem könnt ihr spielen.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.