Blake Lively – beliebte Muse der Designer

Sie ist gerade einmal 25 Jahre alt und trotzdem derzeit schon die Designermuse schlechthin. Sie ist bildhübsch. Lange blonde Haare, ebenmäßiges Gesicht, top Figur – wenn sie den Raum betritt, zieht sie alle Augenpaare auf sich. Die Rede ist von Blake Lively. Innerhalb kürzester Zeit avancierte die Schauspielerin vom Gossip Girl“ Serena van der Woodsen zur Stilikone.

Die Designer dieser Welt lieben sie. Blake Lively ist zu einer der beliebtesten Designermusen der heutigen Zeit aufgestiegen. So wurde sie unter anderem von Karl Lagerfeld (79) für Chanel angeworben und ist auch mit Christian Louboutin (38) sehr gut befreundet. Dass sie mehr als nur schauspielerisches Talent besitzt, weiß auch Anna Wintour. Die Chefredakteurin der US-amerikanischen Vogue hat Blake Lively zu einer ihrer Lieblinge erklärt Seit kurzem ist Blake Lively auch das Gesicht des neuen Parfum von Gucci „Gucci Première“ und vertritt die Eigenschaften des Dufts wirklich perfekt. Er ist gemacht für Frauen mit „Geschmack und Glamour, die ganz im Moment lebt, ob auf dem roten Teppich oder bei einem privaten Dinner,“ sagt die Kreativdirektorin von Gucci, Frida Giannini. Blake Lively ist das perfekte Gesicht für diesen zeitlosen und klassischen Duft. Ebenso unverkennbar wie die Stars von damals, überzeugt die junge Schauspielerin heute. Mit ihrem Charisma und ihrem unverkennbaren Stil schafft sie es, die Menschen für sich zu gewinnen. Blake Lively – die perfekte Frau für einen perfekten, glamourösen Duft. Glanzvoll war es auch, als der Werbeclip von Gucci Première im September 2012 erstmals bei den Filmfestspielen in Venedig ausgestrahlt wurde.

Privat beschäftigt Blake Lively keine persönliche Stylistin. Sie kennt ihr eigenen Vorzüge ganz genau und weiß selbst, sich perfekt in Szene zu setzen.

Seit kurzem läuft Blake Livelys neuer Film „Savages“ in den Kinos. In dem Film von Oliver Stone spielt sie die Rolle der O, einem Hippiemädchen, welches in einer Dreiecksbeziehung mit zwei dealenden Kifferfreunden steckt. Doch im wahren Leben will Blake Lively nicht so oberflächlich und zynisch wie O sein. Sie bedauert, dass sehr viele Menschen in Los Angeles, wo sie lebt und aufgewachsen ist, so sind. Die Menschen dort haben ständig das Bedürfnis, sich upzugraden, schildert sie – ob vom Aussehen, Familien- oder Berufsleben her. Dabei hat sich Blake Lively anscheinend schon selbst auf die Rolle einer hübschen, sexy Verführerin in ihren Filmen spezialisiert. In ihren drei letzten Filmen hat sie tatsächlich immer eine sexuelle aufgeladene Drogensüchtige gespielt. Wir dürfen also gespannt sein, ob sie sich künftig in eine andere Richtung entwickeln wird.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.