Atemberaubend: Kate Middleton in schwarzem Spitzenkleid

Am Vorabend ihres 30. Geburtstag zog Kate Middleton wieder einmal alle Blicke auf sich: Anlässlich der Premiere von Steven Spielbergs neuem Film “War Horse” am Londoner Leicester Square zeigte sie sich in einem bodenlangen schwarzen Spitzenkleid des britischen Modelabels Alice Temperley auf dem roten Teppich. Ihr Gatte Prinz William hielt dabei fürsorglich einen Regenschirm über seine schöne Frau, denn das Wetter war feucht und kühl.

Einfach spitze!
Die Herzogin von Cambridge bewies mit ihrem Auftritt einmal mehr ihr sicheres Gespür und ihre Vorliebe für schlichte Eleganz. Ihre Abendrobe mit einem durchgehenden floralen Spitzenmuster erinnert an das McQueen-Brautkleid, entworfen von Sarah Burton: Es scheint bis zur Taille im Schnitt nahezu identisch, sein Pendant in Weiß zu sein. Für viele Frauen, in England wie in aller Welt, ist das neue Mitglied der königlichen Familie zur einflussreichen Stilikone geworden, macht sie doch im Gala-Outfit eine ebenso gute Figur wie im Alltag, wo sie sich gerne in Jeans zeigt.

Verkaufsboom
Nicht nur für die englische Modeindustrie ist die Stilsicherheit der Herzogin ein echter Glücksfall: Was sie trägt, und das können auch preiswerte, erschwingliche Stücke bekannter Modeketten sein, findet garantiert reißenden Absatz. Die öffentlichen Auftritte von Kate Middleton in Kreationen wie etwa der englischen Modedesignerinnen Sarah Burton oder Alice Temperley sind allerbeste Werbung für die jungen Kreativen der britischen Insel. Noch hat die künftige Prinzessin von England den Status der Glamour-Königin Lady Diana nicht erreicht, die eine der meist fotografierten Frauen der Welt war – aber sie ist auf dem besten Weg dahin.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.