Sportswear-Label Club Monaco wird es bald in Deutschland geben

Das amerikanische Sportswear-Label Club Monaco hat eine neue Eroberung gefunden und wird nach Deutschland kommen. Die Kleidung von Club Monaco kann ab jetzt bei Breuninger.com gekauft werden. Im Frühjahr wird es ein Geschäft in Berlin geben. Weitere Geschäfte sind auch in Berlin, München und Hamburg geplant. Inzwischen wurde von Club Monaco erklärt, was die Kunden noch alles erwarten können.

Und so können sich die Kunden die Kollektionen der Marke Club Monaco vorstellen:

Die Marke ist stets darauf erpicht, dass die Kollektion immer modisch und die Farben sehr warm gehalten sind. Die Mode wird ausschließlich für Männer angefertigt. Es ist eine klassische aber sehr elegante Kleidung, die man kaum in der Modewelt findet.

Und das wird es 2012 für die Kunden geben:

Die Kollektion für die kommende Season wird einen Hauch von Südkalifornien bekommen. Es wird auf jeden Fall sehr viel Leder ins Speil kommen. Außerdem wird es verwaschene Hemden geben. Hoodies und Leinenhosen werden so angefertigt, dass man sie krempeln kann.

Und deshalb wurde die Marke nach einem europäischen Staat benannt:

Kanadier Alfred Sung ist der Gründer von Club Monaco. Der Name ist entstanden, weil er die europäische Sehnsucht in einer stilvollen Bekleidung mit einbringen wollte. Der Club Monaco ist sehr stolz auf diese Wurzeln.

Mr. Levine selbst war noch nie in Monaco, was er aber in Zukunft ändern möchte, da er auf jeden Fall einmal dort hinfahren möchte.

Aber zunächst wird ordentlich daran gearbeitet, dass sie auch in Deutschland erfolgreich sind. Für die Menschen, die sich eher elegant kleiden wollen, kommt die marke gerade recht.Die Modegeschäfte klingen sehr vielversprechend und sehr wahrscheinlich wird es viele Liebhaber dieser Kleidung geben.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.