Schöner Wimpernaufschlag – dauerhaft!

Eyelash Extensions - Foto: Luxury Lashes

Welche Frau träumt nicht von schönen gepflegten und vorallem langen Wimpern?
Der richtige Wimpernaufschlag erfordert jedoch viel Mühe und einige Qualen mit Wimpernzange, Mascara & Co. –
Bis jetzt! Denn mittlerweile gibt es die “Wimpernbar”, ein Mode-Mekka in Berlin, wo auch Stars wie Monica Ivancan oder auch die GNTM-Mädels gern vorbeischauen.

Nie wieder ohne! Das sagen wohl alle Frauen, die sich erstmal dazu aufgerafft haben die dauerhaften Wimpernverlängerungen auszuprobieren. “Eyelash-Extensions” lassen einen auch komplett ungeschminkt, wunderschön und wach aussehen!

Hauptsächlich Nerz- und Seidenwimpern werden verwendet, doch Tierschützer – keine Panik, es werden ausschließlich synthetische Stoffe für die Herstellung der Lashes verwendet.
Das hat den Vorteil, dass die Wimpernhärchen stets Form und Farbe behalten, sodass man nicht eines Morgens mit ausgeblichenen, verbogenen Wimpern aufwacht.
Der irreführende Name Nerzwimpern soll bloß das Aussehen beschreiben. Dichte und Farbe haben die Wimpern nämlich mit einem schwarz-schimmernden Nerz gemeinsam.

Wenn man überlegt wieviel Zeit es normalerweise morgens kostet die Wimpern zu biegen, zu tuschen, zu bürsten, als auch zu färben, dürfte man überrascht sein, dass das Anbringen der künstlichen Wimpern nur eine Stunde dauert. Die Wimpern halten bis zu einem Monat, dann steht ein Refill an.
Wichtig zu beachten: Nach dem Anbringen sollten 48 Stunden keine Make-up Produkte und Remover verwendet werden, auch der Kontakt mit Wasser sollte vermieden werden.

Suchen Sie sich ein gutes Studio in Ihrer Stadt! Für eine Erstbehandlung müssen sie mit 150€ aufwärts rechnen. Ein Refill schlägt dann nur noch mit 50€ zu buche.
Sollten Sie viel Sport machen, und dadurch öfter ins Schwitzen geraten, empfiehlt es sich im Studio Ihres Vertrauens nach einem Versiegler zu schauen, denn dadurch kann wirklich nichts mehr dem zauberhaften Augenaufschlag im Wege stehen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.