Roadside Look – Der weltweit erste Camel Active Store

Es ist soweit endlich hat der erste Store der Lifestyle-Marke Camel active, weltweit eröffnet.
Am 15. März 2012 hat der Store in Büsum seine Eröffnung gefeiert. Ab sofort wird auf 101 Quadratmeter der Roadside Look der Marke camel acitve verkauft.

Weitere Stores geplant

Die Lifestyle-Marke plant, in den nächsten 3 Jahren noch 300 weitere Stores zu eröffnen, um Kunden den Roadside Look näher zu bringen. Seit Jahren schon werden die Imagekampagnen von drei Freunden getragen, die zusammen durch die Welt reisen, um so die Marke der Welt näher zu bringen. Aktuell tragen sie die Indonesienkampagne. Diese Art der Vermarktung will die Lifestyle-Marke auch in Zukunft leidenschaftlich verfolgen. So sagte es der Head of Retail, Mark Schäfer.

Die Eröffnung des Stores

Bei der Eröffnung des Stores am 15. März, waren Kunden herzlich eingeladen den 101 Quadratmeter großen Store zu besichtigen. Man kann schon fast sagen, dass wenn man den Store betritt, man eine Reise durch die Welt macht. Der Kassenbereich erinnert zum Beispiel an einen original amerikanischen Airstream-Trailer. Als Warenträger werden Karren eingesetzt, die man auf einem Markt in Malawi verwendet. Die Verkaufsfläche für die Schuhe, ähnelt einer Mumbaier Bushaltestelle, so können Kunden ihre Schuhe auf Plastiksitzen anprobieren, die unter einem Wellblechdach stehen. Ein wirkliches Highlight des Stores sind die Umkleidekabinen. Wenn man diese betritt, erinnert man sich an Urlaub, denn die Umgebung der Umkleidekabinen ist liebevoll gestaltet mit dem Thema Sommer. So sieht man Sonne, Strand und Surfbretter. Der Store ist auch ein Besuch wert, wenn man die Marke nicht kennt, denn das Konzept des Stores ist einzigartig.

Das Projektmanagement

Die Vizona GmbH, die am Weil am Rhein sitzt, ist verantwortlich für die Entwicklung des Konzepts, das Projektmanagement, die Produktion, die Montage und alle GU-Leistungen.
Diese Firma wird auch das internationalen Roll-Out übernehmen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.