Brands

Rekordjahr für Hugo Boss!

Hugo Boss feiert Rekordgewinn

Das deutsche Unternehmen Hugo Boss eilt von Rekord zu Rekord. War bereits 2010 ein sehr erfolgreiches Jahr für die Marke, so konnte das Ergebnis in 2011 nochmals getoppt werden und bescherte dem Konzern einen Rekordgewinn.

Verantwortlich für den großen Erfolg dürfte der asiatische und der amerikanische Markt sein, wo die Marke Hugo Boss immer mehr an Beliebtheit gewinnt. Der eigene Einzelhandel ist ebenfalls ein Erfolgsgarant und soll weiter ausgebaut werden. Für 2011 waren über 70 Neueröffnungen geplant, die Kunden wird es freuen. Der Boom auf Hugo Boss Produkte ist weiterhin sehr groß und gerade mit dem Weihnachtsgeschäft konnte man im Unternehmen sehr zufrieden sein.

Der Metzinger Konzern, mit weltweit über 10.000 Angestellten, wurde 1924 gegründet und hat sich im Modebereich ein breites Angebotsspektrum aufgebaut. Hugo Boss steht nicht nur für lässige Freizeitbekleidung oder elegante Abendgarderobe, sondern auch für hochwertige Schuhe und Lederaccessoires. Hugo Boss vermarktet seine Produkte weltweit, sie sind in 124 Ländern in über 6.100 Verkaufsstellen erhältlich.

2011 machte das Unternehmen eine Rekordumsatz von rund 2 Milliarden Euro und steigerte somit den Gesamtkonzernumsatz um sagenhafte 19 Prozent. Von Konjunkturschwäche scheint bei Hugo Boss also nichts zu spüren zu sein. Die Kunden vertrauen der Qualität und mögen das Design. So wird wohl auch 2012 für den Konzern zu einem sehr guten Jahr werden. Die ersten Umsatzzahlen waren jedenfalls bereits vielversprechend. Bis zum Jahr 2015 will man den Umsatz auf über 3 Milliarden Euro steigern und somit mehr und mehr zu einem Marktführer werden.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.