Reebock und Armani setzen neue Trends

Die neue Kollektion klingt vielversprechend zu werden

Die Sportkollektion die sich durch eine Zusammenarbeit zwischen Reebock und Armani ergeben hat, kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Die neuen Sneakers sind sportlich und dennoch elegant verarbeitet worden. Aus diesem Schuh ist wirklich Luxus entstanden.

Reebock und Armani setzen neue Zeichen mit ihrer neuen Herbst Winter Kollektion. Sie sind für den Alltag aber auch gleichzeitig zum Ausgehen entwickelt worden. Reebok EA 7 ist eine Firma, die ursprünglich aus dem Brittischen Bereich stammt. Die Nobel Designer haben ihren Sitz in Italien. Gemeinsam haben sie einen Schuh erschaffen der von den Reebock Liebhabern alle Male getragen wird. Lässig und gleichzeitig elegant und dennoch sportlich wird der Schuh zu einem echten Hingucker.

Die Materialien wurden auf höchsten Niveau ausgesucht und verarbeitet. Beide Unternehmen haben sich mit den Kundenwünschen auseinandergesetzt und eine außergewöhnlich gute Kollektion erschaffen. Durch viele verschiedene Virtualisierungen kann man deutlich sehen, dass die Schuhe einfach perfekt sind. Ein Entwurf hat die Farbe Schwarz und Neon gelb. Knallige Farben sind in der kommenden Saison sowieso voll im Trend. Daher ist es ein weiterer Pluspunkt für beide Unternehmen. Das Model nennt sich Court Mid.

Die Zusammenarbeit

Die Zusammenarbeit zwischen Reebock und Armani entstand im Jahr 2010. In dieser Zeit waren sie sich bereits einig, dass es eine mehrjährige Zusammenarbeit wird. Bisher sind die trendigen Schuhe bei den Kunden immer gut angekommen. Auch die Werbung der neusten Kollektionen kann sich sehen lassen. Mit ihren Schuhen sind Reebock und Armani erfolgreich wie noch nie. Man darf jetzt schon gespannt sein, was sie uns in näherer Zukunft anbieten werden.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.