Neuartiger Schmuck mit individueller Note – NOOSA Armbänder mit Chunks

Eines der jungen und aufsteigenden Labels heutzutage kommt aus Amsterdam und trägt den Namen NOOSA. Charakteristisch für die Marke sind ihre Armbänder, Gürtel und auch Sandalen, die mit sogenannten Chunks geschmückt sind. Dabei handelt es sich um knopfähnliche Aufbringer, wobei jeder Chunk ein eigenes Design aufweist und somit ein Einzelstück ist.
Beliebt ist der Schmuck von NOOSA Amsterdam im Moment besonders bei einigen Promis, wodurch sich die Produkte einer immer größeren Beliebtheit auch in der breiten Bevölkerung sowohl in Deutschland, als auch in der ganzen Welt, erfreuen. Beispiele für Trägerinnen der individuellen Accessoires sind unter anderem die Moderatorin Nina Mogghaddam oder die Sängerin Fabienne Rothe, bekannt aus der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“.

Die Idee für den ungewöhnlich verzierten Schmuck stammt von zwei Reisenden, die durch die Vielfalt der Kulturen der Welt inspiriert wurden, wobei sie die Chunks als Symbole für Erinnerungen an Reisen und Menschen entwickelten. Sie nehmen somit quasi die Rolle von „Souvenire von dir selbst“ ein. Die Tatsache, dass man sich die Armbänder und den restlichen Schmuck persönlich zusammenstellen kann und man somit ein echtes Unikat erhält, macht den Reiz der neuartigen Accessoires aus.

Namensgeber für das junge Label ist die gleichnamige Stadt Noosa in Australien, die die Erfinder unter anderem besucht haben und die sie sehr beeindruckt hat. Dabei fanden sie wohl den idealen Namen, denn welcher sonst könnte das hippe Label besser verkörpern?!

Neben dem individuellen und ungewöhnlichen Design weisen die Schmuckstücke jedoch noch eine weitere wichtige Besonderheit auf: Bei deren Produktion wird streng darauf geachtet, dass die fairtrade-Prinzipien eingehalten werden, um den Respekt vor Mensch und Natur zum Ausdruck zu bringen.
Die Materialeien stammen zum einen vor allem aus Belgien und aus Asien, wo sie jeweils mit größter Sorgfalt hergestellt werden.
Zu kaufen gibt es die Armbänder mittlerweile in vielen Online-Shops.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.