Schuhe

Alessandra Ambrosio wird die Schuhe von „Loves Melissa“ mitgestalten

Das Schuhlabel Melissa wird immer bekannter und ist bei vielen Frauen schon sehr beliebt. Sogar große Frauen in der Designbranche lieben die Schuhe von dem Schuhlabel. Auch Vivienne Westwood, die für ihre ausgefallenen Kollektionen bekannt ist, designt regelmäßig Kollektionen für das Label Melissa. Auch andere Designer designen Schuhe für das brasilianische Label.

Kooperation mit Prominenten

Das brasilianische Label hat sich nun etwas Neues einfallen lassen. So will das Label in Kooperation mit verschiedenen Prominenten, die die Schuhe der Marke tragen und Lieben geben. Unter dem Namen „Loves Melissa“ werden diese Schuhe erscheinen. So gibt es schon eine Produktlinie mit Alessandra Ambrosio. Einen besseren Start für die neue Idee der Schuhmarke Melissa hätte es nicht geben können.

Ein Modell für den Winter 2012

Das Schuhmodel, welches für die Winterkollektion 2012 bestimmt ist, heißt Incense Glitter. Die Pumps wurden von dem brasilianischen Topmodel mitgestaltet und sehen wirklich sehr schick und Elegant aus. Natürlich sind die Pumps auch an die aktuellen Trends angeschnitten, so ist der Pumps mit Plateau-Absatz inspiriert von dem 50er Jahre Look. Dadurch, dass der Plastik-Schuh von allen Seiten glitzert, wirkt er glamourös und nicht langweilig und passt wunderbar zum Thema der Kollektion „Plastic Paradise“.

Eine gesunde Portion Selbstbewusstsein muss man haben

Man kann schon gespannt sein, welche Prominenten Persönlichkeiten Schuhe für „Loves Melissa“ designen werden, denn wer diese Schuhe trägt, braucht eine gesunde Portion Selbstbewusstsein. Für das Label ist die Kooperation mit Prominenten, die ihre Schuhe tragen eine eigene Lobpreisung und für die träger ist es natürlich auch sehr schön zu sehen, welchen Stil die Stars bevorzugen und wer alles die Schuhe von Melissa trägt. Denn dadurch, dass die Schuhe zwar elegant und glamourös wirken, sind sie auch sehr auffallend und man sieht solche Schuhe nicht so oft. Trotzdem kann man gespannt sein auf das Ergebnis des Labels.
Die Pumps, die das Topmodel Alessandra Ambrosio mitgestaltet hat, bekommt man in Schwarz und in Karbongrau. Die Schuhe kosten ca. 159 Euro.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.