Schuhe

Shoot Military Boot – ein modischer Klassiker

Anfang der Neunziger begann eine neue Zeit in puncto Musik. Es stellte sich bald die Frage, während in den Discos Hip-Hop und Techno abgespielt wurde, welcher Style dazu passt. Das Label „SHOOT“ kam gerade richtig, als die Jugend sich in Sachen Style umorientieren wollte. SHOOT war damals die erste Marke, die Clubwear entwarf. Das Label wurde in den Neunziger in Würzburg erschaffen. Doch leider hielt sich das Label nicht lange auf dem Markt, da die Marke große Konkurrenz unter anderen von Buffalo und T Porter bekam – und vom Markt drängten. Doch 2008 kam die Wende. SHOOT ist wieder erfolgreich mit seiner Mode auf dem Markt. SHOOT verkauft ausgefallene und trendige Schuhe aus hochwertigen Materialen und Designs.

Auffallend aber doch leger
Der MILITARY BOOT in Caramel gehört zu dem Klassiker, von SHOOT.
Der Schuh ist in einem Caramelton gehalten und wird durch eine schmale rote Umrandung der Sohle, modisch in Szene gesetzt. Auffallend sind die knallroten Schnürsenkel, die durch Bergsteigerösen geschnürt sind, – peppen den Schuh äußerlich auf, aber so, dass sein „Vintage-Charme“ nicht einbüßen muss. Durch das schicke leopardengemusterte weiche Innenmaterial aus Textil – lässt es sich gemütlich und mit warmen Füßen durch die kalte Jahreszeit gehen. Die Sohle aus hochwertigem Kunststoff ist mit einem rutschfesten Profil ausgestattet – und die Decksohle besteht aus Leder. Der Absatz des MILITARY BOOTS ist ein modischer Blockabsatz, der 2 cm misst. Die Schuhspitze ist in einer schönen Rundung gehalten – und das Obermaterial des Schuhs besteht aus leder. Kaufen kann man den MILITARY BOOT in vielen Geschäften oder aber auch, bei Zalando Betstellen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.