Modefachschule Sigmaringen präsentiert Ihre Abschlusskollektionen ‚Zwischen Himmel und Erde‘

Am 5. Mai dieses Jahres offenbaren die Schüler und Schülerinnen der Modeschule Sigmaringe ihre aktuelle Kollektion, die unter dem Schwerpunkt ‚Zwischen Himmel und Erde‘ designet wurde. Nicht nur dass die lernenden Designer, durch die Ausbildungsstelle an der Modefachschule, ihrem Traum einen Schritt näher gerückt sind, die diesjährige Kollektion wird sogar von zwei prominenten Paten unterstützt: Luis Buchinho und José Castro.

Große Auftritte und großes Modedesign
Die Abschlusskollektion ‚Zwischen Himmel und Erde‘, von der Modefachschule Sigmaringen, wird am 5. Mai in der Stadthalle Sigmaringen präsentiert. Jeder Designer, der noch in den Kinderschuhen steckt, wird 4bis 8 Outfits auf dem Catwalk präsentieren, der extra für die Premiere der Kleidung aufgebaut wurde. Zu sehen sein, werden viele Elemente aus der Natur: Wälder, Eiskristalle oder Wurzeln zieren die selbst entworfenen Stücke. Doch die Präsentation der Stücke wird nicht das einzige Highlight an diesem Abend bleiben. Einer der beiden Paten der jungen Modesigner, José Castro, leistet während der Vorstellung Tatkräftige Unterstützung. Für die Studenten, so sagt der Schulleiter der Modeschule Sigmaringen, wird der Abschluss einer solchen Arbeit geprägt sein von mehr als nur einem Highlight, das niemals vergessen werden wird.

Zweigeteilte Show, zweigeteilte Paten
Der Einlass zu der Präsentation der Abschlusskollektion wird aber nicht jedermann gewährt, die Platzanzahl ist auf 530 Personen beschränkt. Deshalb wurde die Show in zwei Hälften geteilt: Die erste Hälfte wird die Catwalkshow der Lehrlinge des Paten Luis Buchinho sein, der leider persönlich nicht anwesend sein kann, da der spanische Designer fleißig an der neuen Kollektion für die Fashion Week in Barcelona arbeitet, die zweite Hälfte wird die Kleidung der Studenten des José Castro vorführen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.